Ansicht/Button Börsenstrompreis fehlt (aWATTar)


#1

Hallo zusammen,

also bei mir fehlt heute im Portal der Button zum Börsenstrompreis (aWATTar). Gibt es dazu irgendwelche Informationen?

Grüße
Sven


#2

Auch der Button ‘Geräteerkennung’ fehlt…


#3

Muss mich dem leider Anschließen, bei mir fehlt seit heute auch die Geräteerkennung und die Ansicht des Börsenstrompreises (Awattar)

Gruß René


#4

Stimmt! Das mit der Geräteerkennung fiel mir gar nicht auf, da die mit PV eh nicht funktioniert und ich eigentlich nie bzw. selten drauf sehe :slight_smile:


#5

Hast du eine Mini-PV oder eine richtig große?
Ich habe “nur” 500W Maximalleistung aber die Geräteerkennung stockt dadurch auch schon…
Hatte mir mehr davon erwartet


#6

Ich bin also nicht allein.
Habe gerade etwas verwirrt auf mein Display geschaut.
Beides: Strompreise und Geräteerkennung fehlen.


#7

Hi @Rapanter, ich habe 25,41 kWp auf Ost/West.

Und ja, das PV & Geräteerkennungsthema wurde schon öfter diskutiert. Hier tut sich aber irgendwie nichts. Evtl gibt es die Infrastruktur/Datenbasis nicht her oder die Erzeugungszähler liefern die nötigen Daten womöglich gar nicht. Keine Ahnung woran das scheitert. Schweigen im Wald oder ich habe es irgendwo im Forum übersehen.


#8

Hallo zusammen,

vielen Dank, dass sie den Fehler gemeldet haben und bitten wir um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.

Unsere Entwicklung arbeitet an der Wiederherstellung der Ansichten.

Viele Grüße und einen schönen Nachmittag,

Pablo Santiago, Discovergy Gmbh


Ansicht 'Geräterkennung' fehlt seit heute Morgen
#9

Vielen Dank für die Rückmeldung!


#10

Hallo HayaRedOne,

guten Morgen. Es ist leider so, dass bei Vorhandensein einer PV-Anlage die Geräteerkennung fast immer verzerrte Werte ausgibt, weil unsere Systeme - einfach erklärt - noch nicht die erzeugte Energie sauber rausrechnen können.

Viele Grüße
Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#11

Guten Morgen Herr Santiago,

Danke für die Rückmeldung!

Dies bedeutet also die Zähler liefern die entsprechenden Daten & es fehlt “nur” an der entsprechenden Programmierung.

Wenn dem so ist, dann ist ja alles gut und die Hoffnung bleibt bestehen. Wobei das für mich ehrlich gesagt nur ein “nice to have” ist. Ich weiß ja selbst ganz genau welches Gerät, wann, wie viel Energie verbraucht hat.

Sonnige Grüße aus dem Süden
Sven


#12

Richtig, es liegt leider noch an der Performance bzw. Genauigkeit der Geräteerkennung.