Auch mal was positives 😎


#1

Wenn man hier die Erfahrungen einiger Kunden liest kann man als Neukunde schon mal ein wenig Angst bekommen was einen noch so alles erwartet.
Leider ist es ja meistens so, dass man sich nur die MĂŒhe macht etwas zu schreiben wenn etwas schief lĂ€uft, was hier wohl auch zu einem verzehrten Gesamtbild fĂŒhrt.
Deshalb will ich hier mal schreiben, dass es auch anders geht. Ich habe vor 2 Monaten bei Awatar den Vertrag unterschrieben und der Stromlieferantenwechsel wurde mir zum 1.8. bestÀtigt.
Gestern wurde dann der ZÀhler wie vereinbart (von einem sehr freundlichen Monteur) eingebaut und heute kann ich schon die ersten Werte in der WeboberflÀche sehen.
DafĂŒr möchte ich mich hier bei allen beteiligten bedanken. :+1:

@Discovergy
Könnt Ihr mir bitte noch den Börsenpreis und die GerÀteerkennung freischalten.


#2

Hallo Viper, sehr gute Idee!

Und ja, hier entsteht als “Außenstehender” oft der Eindruck dass das alles nicht so tut wie es soll. Allerdings sind das ja oft nur einzelne EindrĂŒcke von denen man sich nicht unbedingt abschrecken lassen sollte. So wie du und ich :wink: Ich hatte vorher auch etwas bedenken. Trotzdem hat mich die Idee, das was möglich ist und wie es umgesetzt wird dann doch dazu gebracht den Schritt zu wagen.

Ich glaube dieser Eindruck entsteht leider auch da es keinen extra “Service” Abschnitt gibt und jeder Punkt hier offen diskutiert wird. Was natĂŒrlich erst einmal positiv ist, da nichts zu verstecken.

Die Idee und die Möglichkeit praktisch “live” seinen Stromverbrauch (oder auch Einspeisung) zu sehen, hat schon was. Vor allem wenn man dann noch ĂŒber die API andere Möglichkeiten ausschöpfen kann - all inclusive :wink:

Und ja, es holpert hier und dort ab und an. Nichts desto trotz wĂŒrde ich keinen anderen Messstellenbetreiber wĂ€hlen. Das wird schon alles irgendwann rund laufen ha ha.

Und wenn ein paar der Ideen von uns Endverbrauchern umgesetzt werden, wird alles noch viel, viel einzigartiger :grin:


#3

Ich kann dem nur zu stimmen. Meinen ZĂ€hler habe ich letztes Jahr im MĂ€rz bekommen und bin dieses Jahr zu Awattar gewechselt. Alles hat ohne Probleme funktioniert.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen


#4

Und habe seit dem 1.7. Awattar und von Discovergy noch nichts gehört.
Bis auf ein Konto, in dem es nichts zu sehen gibt.


#5

Auch von meiner Seite: ich habe nur die besten Erfahrungen gemacht und wĂŒrde Discovery immer wĂ€rmstens empfehlen (und ich tue das auch). :+1: