Balkonkraftwerke - Eine Statistik

Hallo zusammen.

Ich starte hiermit den Faden zur Statistik meines Balkonkraftwerkes neu. Hintergund: der alte Faden war schon etwas zu lang geworden. Dieser hier soll nun ausschließlich zur Aktualisierung der Statistik und des Artikels dienen. Leider lässt die Forensoftware für normale Anwender wie mich keine abgeschlossenen Artikel zu.

Hier also bitte nicht antworten sondern in dem hierfür angelegten Faden:

Balkonkraftwerke - Fragen und Antworten

Dort könnt Ihr z.B. auch Eure eigenen Statistiken zum Vergleich posten.

Aber jetzt geht’s los:

Zunächst einmal: was ist ein „Balkonkraftwerk“? Hier mal alles, was ich dazu zusammengetragen habe in meiner kleinen Balkonkraftwerke-Fibel:

Balkonkraftwerke.pdf
(Korrekturvorschläge sind ggf. gern willkommen)

Als Betreiber eines solchen Balkonkraftwerks möchte ich hier einmal meine Statistik mit Euch teilen.

Es wird oft gefragt, ob sich ein Balkonkraftwerk denn nun „lohnt“, oder nicht. Anhand dieser Statistik kann sich, zumindest an meinem Beispiel, jeder sein eigenes Bild machen. Auf jeden Fall kann ich sagen: es macht Spaß! :slight_smile:

Kurze Info zu meinem Kraftwerk:
Wechselrichter: APSystems YC600
Solarmodule: insgesamt ca. 800W (allerdings nicht optimal ausgerichtet)

Die Tabelle aus der die Daten kommen ist weiter unten verlinkt. Es handelt sich um ein LibeOffice Tabellendokument. Das sollte aber von neueren Excelversionen auch einlesbar sein. Hier kann z.B. jeder seine eigenen Daten eintragen. Insbesondere der Discovergy-Teil lassen sich mit dem „Daten Exportieren – Button“ im Portal blitzschnell mit copy/paste übertragen.

Welche Daten habe ich (Beispieltag: 25.3.2022, ein sonniger Tag):

1. Ertrag

Den messe ich mit einer Fritz!Dect210 Messteckdose direkt kurz vor der Wand. Die Tagesstatistik wird mir jeden Tag per Email von meiner Fritzbox zugeschickt.

Die Balken geben den Ertrag (nicht Verbrauch wie angegeben) in Wh/15min an. Liegt der Wert also bei 100Wh, so beträgt der Wert für die durchschnittliche Leistung in diesen 15 Minuten 400W.

2 und 3: Bezug und Einspeisung

Na klar: von Discovergy über den Export-Button (Pfeil nach unten in der Monatsübersicht)

Was hat mir mein Kraftwerk nun also eingebracht? Die Idee ist dabei die folgende: Um auf den Eigenverbrauch des Solarstromes (und somit auf die Ersparnis) zu kommen muss ich vom Ertrag die Einspeisung ins öffentliche Netz wieder abziehen. In diesem Falle:

Eigenverbrauch = Ertrag – Einspeisung
Eigenverbrauch = 3,67kWh – 0,416kWh = 3,25 kWh

Addiere ich die kWh also auf und multipliziere ich sie mit dem Strompreis, so kann ich sehen, wie viel Geld mir die Anlage über die Monate/Jahre in der Stromrechnung eingespart hat.

Habe ich den Eigenverbrauch, dann kann ich auch dann auch sagen wie viel Strom ich am 6. Mai letztlich verbraucht habe. Nämlich den Bezug + solarer Verbrauch:

Verbrauch ist 6,28kWh + 3,25 kWh = 9,53 kWh

Somit habe ich also an diesem sonnigen Frühlingstag ca. 34,17% meines verbrauchten Stromes selbst erzeugt.

Es lassen sich so über die Monate hinweg auch noch ein paar weiter Kennwerte errechnen. Einige davon habe ich in der Statistik am Ende des Beitrages aufgeführt.

Ich betreibe mein Kraftwerk nun schon ein paar Jahre und ich muss sagen, es wirft doch mehr ab als ich erwartet hatte. Alles hängt natürlich jeweils von den Bedingen ab (siehe „Balkonkraftwerkefibel“)

Was man sehen kann: zumindest in den Sommermonaten stelle ich meinen Kühlschrank etwas kälter ein und schalte ihn zeitgesteuert um ca. 2.00 nachts ab. Er springt dann um ca 8:40 morgens wieder an und kühlt seinen Inhalt dann mit Solarstrom wieder kälter.
Das kann man durchaus „die Sache auf die Spitze treiben“ nennen. :wink: Es erhöht aber, vor allem bei unserem wenig effizienten, mitgemieteten, Einbau-Kühlschrank, auf Dauer den Eigenverbrauch.

Falls es jemand die gleiche Statistik mit der gleichen Tabelle nachmachen möchte, hier noch der Link auf das ods Template. Nur die Spalten B,C und D füllen. Der Rest wird berechnet. Eine Zeile (die für den 6. Mai) habe ich mit Probedaten gefüllt.

Solar-Ertrag-Template.ods

(Download-Button oben-rechts)

Los geht’s mit der Statistik:

Zunächst einmal die Statistik aus 2021. Kein übermäßig sonniges Jahr. Außerdem habe ich mein Kraftwerk nun noch etwas aufgerüstet. 2022 könnte also besser werden.

Gesamtbilanz 2021
Ersparnis (bei 29,9 cts/kWh): 167,71
Stromverbrauch: 2118,28 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 372,69 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 70,64 %
Netz-Bezug: 1745,59 kWh
Netz-Einspeisung: 154,88 kWh
Solar-Ertrag: 527,57 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 1,44 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 17,59 %
Höchster Tagesertrag 4,244 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 785,52
Erträge 2021 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Ertrag 6,67 26,75 47,57 71,77 64,53 83,70 77,64 54,80 47,50 34,20 8,46 3,99
Durschnitt / Tag 0,22 0,92 1,53 2,39 2,08 2,79 2,50 1,77 1,58 1,10 0,28 0,13

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
In diesem Jahr hat uns unser Anbieter Naturstrom den Strompreis von Janur bis März auf knapp 32cts/kWh und ab April dann auf knapp 35cts/kWh erhöht. Das geht so in die Berrechnung mit ein. Die Ersparnis steigt somit natürlich an.

Stand: 24.04.2022

Gesamtbilanz 2022
Ersparnis (bei 31,9 / 34,9 cts/kWh): 45,07
Stromverbrauch: 677,22 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 136,53 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 73,26 %
Netz-Bezug: 540,69 kWh
Netz-Einspeisung: 49,82 kWh
Solar-Ertrag: 186,35 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 1,65 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 20,16 %
Höchster Tagesertrag 5,048 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 172,48
Erträge 2022 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr
Ertrag 7,10 26,01 83,88 69,36
Durschnitt / Tag 0,23 0,93 2,71 3,02

Wie schon erwähnt, bitte NICHT in diesem Faden antworten, sondern hier:

Balkonkraftwerke - Fragen und Antworten

3 „Gefällt mir“

Da die Editierungsfrist abgelaufen ist, geht’s hier weiter.

Stand: 19.05.2022:

Gesamtbilanz 2022
Ersparnis (bei 31,9 / 34,9 cts/kWh): 69,34
Stromverbrauch: 814,74 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 206,07 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 73,17 %
Netz-Bezug: 608,67 kWh
Netz-Einspeisung: 75,56 kWh
Solar-Ertrag: 281,63 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 2,04 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 25,29 %
Höchster Tagesertrag 5,122 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 194,17
Erträge 2022 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai
Ertrag 7,10 26,01 83,88 99,49 65,14
Durschnitt / Tag 0,23 0,93 2,71 3,32 3,62

Hier noch mal etwas zu meiner Motivation, das alles zu überhaupt zu machen.
Als Ingenieur geht’s mir hierbei weniger darum, noch den letzten Pfennig zu sparen. Mir geht’s eher darum herauszufuinden (und dann auch anderen zu zeigen), was man auch „im Kleinen“ tun kann, um seinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Wäre ich ein sesshafterrer Mensch und hätte ich ein Eigenheim, dann würde ich das Ganze wohl im größeren Stile betreiben. Vielleicht kommt’s noch mal dazu. Dann wüsste ich jetzt schon ziemlich genau, was ich tun würde.

In diesem Jahr werde ich wohl einiges mehr an Eigenverbrauch haben als noch um letzten Jahr. Das liegt daran, dass ich mit dem RaspberryPi meinene Einspeisungen reduziere und Überschüsse in einen Akku einspeise. Damit habe ich meinen Nacht-Standby-Strom trotz NAS und Fritzbox auf 37W gesenkt. Fritzbox und NAS werden grundsätzlich mit 12V direkt aus dem Akku versorgt, solange dieser nicht geladen wird.
Außerdem springt in der Übergangszeit bei mehr als 300W Einspeisung dann auch noch ein Infrarotheizpanel an. Diese Schaltung lässt sich bei größeren Anlagen genauso gut für größere Verbraucher nutzen. Ist aber etwas frickelig.
In diesem Faden wird das genauer erklärt und andere Nutzer haben noch weitere (vielleicht einfachere Lösungen) gezeigt.

Hier noch mal der Hinweis: bitte NICHT in diesem Faden antworten, sondern bitte in diesem hier.

1 „Gefällt mir“

Da die Editierungsfrist abgelaufen ist, geht’s hier weiter.

Stand: 12.06.2022:

Gesamtbilanz 2022
Ersparnis (bei 31,9 / 34,9 / 30,49 cts/kWh): 93,30
Stromverbrauch: 962,93 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 274,73 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 70,81 %
Netz-Bezug: 688,21 kWh
Netz-Einspeisung: 113,26 kWh
Solar-Ertrag: 387,99 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 2,28 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 28,53 %
Höchster Tagesertrag 5,24 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 219,54
Erträge 2022 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai Jun
Ertrag 7,10 26,01 83,88 99,49 104,81 66,70
Durschnitt / Tag 0,23 0,93 2,71 3,32 3,38 3,51

Da die EEG-Umlage ab 1.7 entfällt wurde mir schon angekündigt, dass mein Strompreis auf 30,45 cts/kWh gesenkt wird. Das wird dann in die Berechnung eingehen.

Hier noch mal der Hinweis: bitte NICHT in diesem Faden antworten, sondern bitte in diesem hier.

2 „Gefällt mir“

Halbzeit.

Die erste Hälfte des Jahres ist um und mir ist es tatsächlich gelungen, in sechs Monaten 100€ mit einem Balkonkraftwerk einzusparen.
Tatsächlich repräsentativ ist dies aber nicht unbedingt, da ich es mit meinen Einsparmaßnahmen wie hier bereits beschrieben, schon auf die Spitze getrieben habe. Dennoch kann man wohl sagen, dass sich die Investition in ein kleines Kraftwerk wie dieses schon selbst trägt. Spaß macht es ohnehin.

Stand: 25.7.2022

Gesamtbilanz 2022
Ersparnis (bei 31,9 / 34,9 / 30,49 cts/kWh): 117,53
Stromverbrauch: 1116,74 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 350,30 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 68,53 %
Netz-Bezug: 766,44 kWh
Netz-Einspeisung: 160,84 kWh
Solar-Ertrag: 511,14 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 2,49 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 31,37 %
Höchster Tagesertrag 5,24 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 244,49
Erträge 2022 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul
Ertrag 7,10 26,01 83,88 99,49 104,81 110,75 79,10
Durschnitt / Tag 0,23 0,93 2,71 3,32 3,38 3,69 3,30

Hier noch mal der Hinweis: bitte NICHT in diesem Faden antworten, sondern bitte gerne in diesem hier.

2 „Gefällt mir“

Stand: 12.8.2022

Gesamtbilanz 2022
Ersparnis (bei 31,9 / 34,9 / 30,49 cts/kWh): 130,64
Stromverbrauch: 1221,20 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 393,29 kWh
Solar-Eigenverbrauch : 68,72 %
Netz-Bezug: 827,91 kWh
Netz-Einspeisung: 179,05 kWh
Solar-Ertrag: 572,34 kWh
Durchschnittl. Ertrag / Tag: 2,57 kWh
Solaranteil am Verbrauch (Autarkie) 32,21 %
Höchster Tagesertrag 5,24 kWh
Netzstromkosten (nur kWh) 264,10
Erträge 2022 (kWh)
Monat Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug
Ertrag 7,10 26,01 83,88 99,49 104,81 110,75 98,58 41,72
Durschnitt / Tag 0,23 0,93 2,71 3,32 3,38 3,69 3,18 3,79