Eingespeister Strom von Balkonkraftwerk wird zum Verbrauch hinzugerechnet?


#21

Hmm, komisch, egal was ich einstelle, ich bekomme keine Nachricht bei neuen Antworten.

Danke für das Video. Ich hab’s mal angesehen und verstanden dass PV Anlagen beim Netzbetreiber verhasst sind. Dabei sollten die doch angesichts drohender Blackouts froh sein wenn sie Unterstützung durch eben diese Anlagen erhalten. Aber da sieht man mal wieder es zählt nur Gewinn, Gewinn und Gewinn.

Nachdem meine Schockstarre durch das gesehene vorüber ist schaue ich mir das nochmals an.

Aber meine Eingangsfrage ist noch immer nicht beantwortet, trotz dass sich Discovergy kümmern wollte. Da steht es mit dem Service wohl noch nicht so toll.
Habe z.B. heute trotz 3 x Waschmaschine und 1 x Wäschetrockner 1,6 kW ins Netz eingespeist was voll auf meinen Verbrauch zugerechnet wurde. Oder habe ich doch einen Denkfehler?


#22

Was sagen denn die Zählerständer? Wenn Du im Portal mit der Maus über die Tage gehst, dann wird Dir ja der Zählerstand angezeigt. Leider ohne Nachkommastelle. So wie ich das sehe, ist das wohl der Stand am Anfang des Tages (Mitternacht). Wenn Du Dir da mal die Differenzen anschaust, stimmt das eher mit dem falschen Verbrauch (wie in der App angezeigt) oder eher mit dem überein, der da korrekt sein sollte (!= Bezug + Einspeisung)?

Natürlich kann ich mich irren. Aber so wie ich dass sehe entsteht Dir hier gerade ein finanzieller Schaden. Den wird Dioscovergy wohl korrigieren, falls ich Recht habe.

Allerdings macht z.B. EMH auch ein grossen Geheimnis um die Arbeitsweise ihrer Stromzähler. Womöglich bekommt nicht mal Discovergy da korrekte Informationen. Sieht man ja auch hier:

Sowohl bei Discovergy als auch bei EMH wird’s wohl derzeit drunter und drüber gehen. Da brauchen wir wohl etwas Geduld.

Interessant allerdings, dass auf Deiner Phase 1 (rot) kein Verbraucher zu laufen scheint…


#23

Hallo Herr Kohnle,

Verzeihung für die späte Antwort. Ich habe mir Ausgangssituation mal etwas angeschaut. Sie haben bei Ihrer Installation einen Verbrauch auf zwei Phasen, jedoch meist nur auf Phase 1. Ihre PV-Analge ist auf Phase 2 angeschlossen.
Soweit zu Situation. Im Portal wird der tatsächliche (physikalische) Verlauf auf den Phasen 3 dargestellt.
Nun stellt sich bei Ihnen die Situation so dar, dass Sie auf Phase 1 Ihren hauptsächlichen Verbrauch (Grundlast) und auf Phase 2 Ihre Erzeugung haben. Da Sie aber leider nicht Ihre Verbraucher auf Phase 1 über den erzeugten Strom auf Phase 2 versorgen können wird dieser dann ins Netz eingespeist. Genau dies lässt sich bei Ihnen im Portal auch erkennen. Wenn Sie nun zur gleichen Zeit einen Verbrauch auf Phase 1 haben, muss die dafür benötigte Energie der Phase 1 aus dem Netz bezogen werden. Dies lässt isch ebenfalls im Portal erkennen. Das liegt daran, dass man in einem normalen Haushalte die 3 Phasen als von sich getrennten Systemen betrachten kann (stark vereinfacht). Aus dieser Tatsache lässt sich schließen, dass Sie Ihren Eigenverbrauch erhöhen können, indem Sie die Erzeugung auf der selben Phase anschließen, auf der sie die höchste zeitgleiche Last haben.
Man erkennt auch bei Ihnen, dass die Leistung der Last auf Phase 2 sehr groß ist im Vergleich zur Leistung ihrer Erzeugung, jedoch nur für kurze Zeiten. Daher können Sie trotz einem hohen Energieverbrauch nur wenige Energie Ihrer PV-Anlage nutzen, da hier keine Deckung über die gesamte Zeit der Erzeugung vorliegt.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


#24

Die Zähler von Discovergy sind doch saldierend oder…


#25

Ganz offensichtlich saldiert dieser Zähler nicht. Herr Koch, können Sie uns dies bitte noch mal eben bestätigen?


#26

Keine Bange der Zähler saldiert, siehe Screenshot. Rechts oben sind die 3 Phasen aufgedröselt. Man sieht deutlich dass der Solarstrom vom Verbrauch abgezogen wird.


Aber das ist nicht meine Frage, die war, ob das was als PV Überschuss ist zu meinem Verbrauch hinzu addiert wird, siehe meine ersten Screenshots.

Auf die Antwort von Herrn Koch werde ich hoffentlich zeitnah eingehen werden.


#27

Hallo Herr Kohnle,
Verzeihung, ich habe mich nicht ganz korrekt Ausgedrückt.
Es ist korrekt, die Zähler saldieren.
Wie bereits erwähnt wird in der 3-Phasen-Ansicht der physikalische Verlauf jeder Phase wiedergegeben.
Die Arbeit unter dem Diagramm stellt die bilanzierte Arbeit des gezeigten Zeitabschnitt des Diagramms jeder Phase dar.
In der Standardansicht werden alle drei Phasen saldiert angezeigt. Nach dieser Ansicht wird auch abgerechnet, bzw. zählen die Register im Zähler nach diesem Verlauf (1.8.0 und 2.8.0).

Der eingespeiste Strom muss nicht bezahlt werden. Jedoch der gesamte Bezug. Daher muss man bei der 3-Phasen-Ansicht aufpassen, da hier die Arbeit über den Zeittraum bilanziert ist. Das bedeutet, dass Bezug und Einspeisung bereits miteinander verrechnet sind. Schaut man sich das Portal über den Web-Browser an, erkennt man dies an dem unteren Balkendiagramm.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Nikolas


#28

Vielen Dank Herr Koch,
damit ist meine Frage geklärt.

Grüße an alle Helferlein in diesem Threads.