Energieerzeuger (Produktions- und Zweirichtungszähler) erhalten Sie dank der Einsparzähler-Förderungen auch ohne Einrichtungsgebühr


#1

Guten Tag ich wollte gerade das angebot für PV Zähler un Zweirichtungszähler Bestellen und bekam dan auf seite zwei die nachricht das dan zu den 200 € noch mal 16,67€ pro monat sind noch mal 200€ im Jahr zu Zahlen sind ist das richtig so oder verstehe ich da etwas falsch?


#2

Hallo Herr Kurz,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unserem Produkt.

Für unsere Photovoltaik-Lösung im Rahmen des Einsparzählerprogramms zahlen Sie nur 200 € jährlich oder – anders berechnet – 16,67 pro Monat. Die Gebühr (200€) wird nur einmal pro Jahr abgebucht.

Sollten sich bei der Bestellung Fragen ergeben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße
Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#3

Vielen Dank für die antwort ich habe jetzt den antrag ausgefüllt und abgeschickt habe aber noch eine frage wegen der alten zähler eingebaut ist ein Digitahler Zweirichtungszähler und im keller direckt hinter dem Zählerschrank ein kleiner schranck mit dem PV zähler obwohl der Hauptzählerschranck für zwei zähler gedacht war soll ich nicht besser Bilder da von schicken und wenn ja wo hin ?
PS. auf dem PV Zähler habe ich auch keine Zählernummer gefunden und so die nummer vom Zweirichtungs Zäler angegeben


#4

Hallo Herr Kurz,

ich sende Ihnen eine E-Mail dazu.

Viele Grüße,
Pablo Santiago, Discovergy GbmH


#5

Scheinbar hat sich das ganze erledigt habe ein e mail bekommen das dar bei mit ein eHz-Stecktechnikzähler instarliert ist storniert Discovergy den auftrag, aber bis april war in meinem Zählerschrank ein normaler analoger Ferraris-Zähler mit dreipunkt verschraubung. .Und nun ?


#6

Hallo Westum112,

ich werde mit den Kollegen von Vertrieb Ihren Fall besprechen.

Spätesten am Montag melde ich mich bei Ihnen zurück.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#7

Ich habe gestern mit der westnetz telefoniert und die nette Dame sagte mir der rükbau währe kein Problem wenn ich allerdings den betreiber wieder wechseln will muß ich den jetzigen Zustand wieder herstellen!


#8

@PabloSantiagoDGY Guten Abend ich wolllte mal hören ob sie schon etwas erreicht haben in sachen Zähler ?


#9

Hallo Herr Kurz,

guten Nachmittag. Leider nicht. Gerade eben habe ich nachgehakt. Ich melde mich morgen bei Ihnen.

Schönen Nachmittag,

Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#10

Guten Morgen ich habe alle daten un das gewünchte Bild an den Vertrieb Christopher Geiergesendet und seit dem nichts mer gehört . wie geht es jetzt weiter ?


#11

Hallo Herr Kurz,

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Ich hake bei Herrn Geier nach.

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#12

@Westum112: Wenn da eine eHz Platte verbaut wurde beim Zählertausch, so kann man die Aufbewahren, wenn ein 3-Punkt Zähler rein soll. Der Rückbau bei einem eventuellen MSB-Wechsel ist dann kein Problem.

@PabloSantiagoDGY: Discovergy hat aber auch eHz Zähler, wo liegt hier das Problem?


#13

Ich habe keine Ahnung wo es hapert ich habe jetzt eine Mail bekommen das die passenden smartmiter geht aber der pv zähler als hutschienen zähler erst im vierten Quartal zur Verfügung stehen und ich dann wieder eine neue Anfrage stellen soll :thinking::angry:


#14

Will Discovergy keine neukunden mer ? keiner kann mir sagen wo es hapert oder was ich tun kann das es geht . ist es sinnvoll vieleicht den zweirichtungs smartmeter einbauen zu lassen und den pv zähler wenn er verfügbar ist ? @ PabloSantiago sie haben mir sehr weitergeholfen und jetzt soll s trotzdem scheitern ?
keiner kann mir sagen was sache ist oder worann es liegt aber so wie ich das sehe liegt s wohl am Hutschienen oder ehz aber nicht genaues weis man nicht .
MFG: westum12


#15

Hallo Herr Kurz,

vielen Dank für die Nachfrage. Inzwischen hat sich die Sache mit den eHZ-Zähler geklärt und Ihre Bestellung kann reaktiviert werden. Ich melde mich bei Ihnen per E-Mail.

Viele Grüße,

Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#16

Vielen dank für die Nachricht eine Frage hzabe ich noch was wird jetzt benötigt zum übertragen der daten wlan - powerline - sim ?


#17

Hallo Herr Kurz,

standardmäßig werden die Werte beider Zähler in 15-Minuten-Intervallen via Mobilfunk übermittelt. Um diese Konfiguration bzw. Auflösung zu bekommen, müssen Sie nichts Weiteres machen.

Wünschen Sie eine höhere Auflösung, haben Sie folgenden Möglichkeiten:

Sekundenwerte (LAN-Kabel)* – Kostenlos. Der Zähler wird über ein reguläres LAN-Kabel mit Ihrem Router verbunden. Dies ist nur möglich, wenn der Zählerkasten in Kabelreichweite des Routers liegt!

Sekundenwerte (Mobilfunk)* - 8,33 € / Jahr.

Minutenwerte (Mobilfunk) - € 3,57 € / Jahr

*Die Übermittlung von Sekundenwerten gilt nur leider für den Zweirichtungszähler, der über das integrierte Gateway (Kommunikationsmodul) verfügt. Da die Daten des Produktionszählers wiederum an Gateway über wireless M-Bus gesendet werden, ist es hier eine maximalle Auflösung von 20-Sekunden-Werten möglich.

Sollten Sie sich für eine der drei oben aufgeführten Optionen entscheiden, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Vertrieb (vertrieb@discovergy.com).

Vielen Dank und einen schönen Nachmittag. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Pablo Santiago, Discovergy GmbH