Generatorzähler auch Zweirichtungszähler?


#1

Für eine 20 kWp-Anlage ist ein PV-Produktionszähler Pflicht.
Kürzlich schrieb der Sachbearbeiter des zuständigen Netzbetreibers diesen Hinweis an mich:
“Der Erzeugungszähler Z2 muss ein Zweirichtungszähler sein, weil die
elektronische Markkommunikation genau vorschreibt welche OBIS Kennzahl für die
Erzeugungsrichtung zu verwenden ist.
Die klassische Auspeiserichtung hat die 1.80 und die Einspeiserichtung die
2.80. Da nur ein Zweirichtungszähler ein Zählwerk mit der 2.80 besitzt kann
ich hier nur diesen verwenden.”
Bei den normalen Bezugszählern verkauft Discovergy seit längerem nur Zweirichtungszähler ohne Aufpreis. Wir das bei einem Generatorzähler auch so gehandhabt?


#2

Hallo @Energiespezi,

hier die Rückmeldung unserer Technik: “Wir liefern nur 2-Richtungszähler aus. Damit werden erzeugte Energien, egal ob aus PV oder KWK, sowie bezogene Energien immer in der richtigen OBIS-Kennzahl erfasst.”

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter. Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schönes Wochenende,

Pablo Santiago