Grundlast Erfahrungswerte


#1

Hi,

mich würde interessieren, welche Grundlast Ihr vom Portal angezeigt bekommt. Und ihr diese auf bestimmte Verbraucher zurückführen könnt. Wir haben jetzt im zweiten Monat mit Zähler eine Grundlast von 172 Watt, was ca. 21% ausmacht. Wie sind die Werte bei Euch so? Aufs Jahr gerechnet finde ich das recht hoch. Was rechnet das System da alles mit rein?

Viele Grüße

Said


#2

Im Portal und auch im Energiebericht wird mir das nicht (mehr) angezeigt. Wo siehst du das?
Abgesehen davon: man sieht doch die Stunden wo das Haus in “Ruhestellung” ist. Da hab ich ohne Kühlschrank 125W und wenn er kühlt 165W
Denke desshalb auch über ein Balkonkraftwerk nach.


#3

Einfach in der 24Stunden Ansicht im Portal mit der Maus über den ‘min’ Wert hovern, dann hast du die Grundlast…


#4

Ich sehe das in der Statistik.


#5

Das gibts bei mir nicht mehr! Hat aber glaub eh nie gepasst


#6

In dieser ‘Statistik’ stimmt nichts! Seit Monaten, wenn nicht Jahren gibt es dort Berechnungsfehler die hier aich schon thematisiert worden sind, aber korrigiert wird nicht! Keine Fehler und auch keine Verbesserungen. Der Mehrwert der Seite ist seit über einem Jahr null…


#7

Hmm ich bin noch nicht so lange dabei. Für mich ist das erst mal eine Orientierungshilfe. Ich wüsste halt gern ob da noch Potential zum Sparen ist oder nicht. Daher die Fragen nach Erfahrungswerten. Einige Verbraucher kann ich zuordnen, wie die Heizung bspw. oder den ein oder anderen Kühlschrank. Insgesamt hätte ich für vielleicht 120W Grundlast eine Erklärung. Der Rest fehlt mir noch.


#8

Was sagt denn die ‘min’ Anzeige im Tagesverlauf ?


#9

Also heute sind es um die 190. Das kommt scheinbar einigermaßen hin.


#10

Bei mir sind es ca. 36 Watt bzw. 26 kWh/Monat. Für mich passen die Visualisierung und der Energiebericht diesbezüglich ganz gut zusammen.
Wir wohnen in einer 60m² Etagenwohnung, mehr als die Hälfte der Grundlast kann ich dem Router zuschreiben.


#11

Danke für die Info. Bei uns dürfte der Löwenanteil auf die Heizung, die im Moment noch läuft, sowie die Kühl-/Gefrierschränke zurückzuführen sein. Router & Co im Wohnzimmer kommen allein schon auf ca. 30 Watt. Wobei da ein dauerlaufender Rechner dabei ist. Insofern akzeptabel. Verglichen mit @warp735 scheint das auch einigermassen zu passen.