Lohnt sich aWATTar für mich?


#1

Moin,

da ich zukünftig Discovergy Kunde sein werde und damit dank der entsprechenden Komponenten eine komfortable Möglichkeit zur Erfassung meines stündlichen Verbrauchs haben werde, habe ich ein paar Zeilen Code zusammengestöpselt, um zu schauen, ob sich aWATTar mit dem persönlichen Verbrauch lohnt.

Das hätte man sicherlich auch in Excel machen können, aber irgendwie wollte ich es diesmal im Web und für andere ohne Zusatztools nutzbar haben.

Vielleicht hat ja auch jemand Lust mitzumachen bei den Issues ! :slight_smile:

Ausprobieren könnt ihr es unter: https://lohnt-sich-awattar.glitch.me/

Der Code ist hier zu finden: https://github.com/foscoj/lohnt-sich-awattar

Kurzanleitung:

  • Stündliche .csv aus dem Discovergy Portal herunterladen (2019 sind die entsoe-Daten vollständig, 2018 sind Lücken drin, 2020 ist bis heute hochgeladen)

  • bei awattar die PLZ-abhängigen Daten für den hourly Tarif abrufen (Achtung, erst unter Details sieht man den 0,0025€/kwh Aufschlag von aWATTar!)

  • Daten in das Formular in € eingeben und eigene .csv auswählen

  • etwas warten

  • Feedback geben

Leider kann ich hier keine CSV oder txt Dateien hochladen, getestet habe ich es mit der csv aus dem Demo Zugang für 2019 :slight_smile:


#2

Hallo @FosCo,

Vielen Dank für Ihre Initiative und die spannende Idee.

An Ihrer Stelle würde ich die Idee an die Kollegen von aWATTar senden (service@awattar.com).

Herzliche Grüße und einen schönen Tag,

Pablo Santiago

PS: Oder Sie schauen Sie sich auf unsere Jobs-Seite um: discovergy.com/jobs :wink:


#3

Danke für den Tipp, die Kollegen haben eine Email.

Da ich aktuell einen spannenden Job habe, freue ich mich über ihr Angebot, muss aber dankend ablehnen :wink: