Neubau einer Solaranlage


#1

Hallo,

ich habe bei meinem EVU eine Solaranlage angemeldet. Messstellenbetreiber ist bei mir Discovergy, das habe ich auch in der Anmeldung vermerkt.

Daraufhin bekam ich eine Mail vom EVU, dass der eingebaute Zähler hierfür nicht geeignet sei und ich einen anderen Zähler brauchen würde.

Ich habe daraufhin euren Service angeschrieben und um Information gebeten. Da zudem die Datenübertragen wegen eines Gatewayschadens (alle LED dunkel) seit November ausgefallen ist, habe ich gebeten falls erforderlich bei der für Anfang März geplanten Zählerinstandsetzung den Zähler zu tauschen.

Antwort bisher keine.

Kann ich wenigstens hier erfahren ob ich für den Betrieb und Abrechnung einer Solaranlage (vorerst 4 kWp) einen anderen Zähler von euch brauche, oder ob der vom EVU kommen muss?


#2

Hallo Herr @Kombjuder,

bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort. Ich habe Ihnen soeben auf Ihre Mail geantwortet. Sie verfügen physisch über einen Zweirichtungszähler. Hier muss daher nichts umgebaut werden. Da Sie jedoch ursprünglich einen Einrichtungszähler gebucht haben, ist ein Änderung auf einen Zweirichtungszähler (kaufmännisch) erforderlich. Sobald uns dies vorliegt, geht eine Änderungsmeldung an den Verteilnetzbetreiber heraus. Lassen Sie hierzu einfach unserem Vertrieb eine Bestellung/Umstellungswunsch von einem Einrichtungs- auf einen Zweirichtungszähler zukommen unter vertrieb@discovergy.com.

Viele Grüße
Thomas von Discovergy