Präzision der Geräteerkennung


#1

Hab die Geräteerkennung jetzt auch seit ein paar Tagen aktiv.
Erster Hinweis. Spülmaschine und Waschmaschine scheint er nicht von einander unterscheiden zu können. Sicher arbeitet Ihr daran, diese Funktion zu präzisieren. Hier glaube ich, dass es sehr hilfreich wäre, das System besser zu trainieren. Hierzu halte ich ein Feedback aus der Realität für sehr förderlich.
Liebe Grüße
Marco


#2

Hallo Marco,

vielen Dank für Ihre Anregung. Wir arbeiten in der Tat an einer neuen Funktion für unsere App, mit der Sie Ihre Geräteerkennung „trainieren“ können und uns genaueres Feedback zu Ihren Geräten geben können (Wurde ein Gerät falsch erkannt? Wurde ein Gerät erkannt, aber falsch zugeordnet? Etc.).

Die Funktion ist weitgehend fertig, wurde aber aufgrund der starken Belastung unserer Entwicklung leider noch nicht aktiviert :sweat: Ich hoffe sehr, dass das bald passiert, kann ich aber keinen genauen Zeitpunkt nennen.

Herzliche Grüße, Pablo


#3

Ich habe über die Webseite auch meine Geräte eingetragen. Aber wo kann ich denn eine Auswertung nach Geräten sehen?


#4

Hallo @Noritz,

wir haben Sie für die Geräteerkennung freigeschaltet.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende, Pablo


#5

Erst mal “Guten Rutsch”. :slight_smile:
Nachts bei günstigen Tarif lade ich mein Elektroauto. Hohe 3-Phasen-Leistung über Stunden. Dies wird aber nur als “Sonstiges” erkannt.
Gut, ich weiß ja , was “Sonstiges” ist, Aber ein Elektroauto müsste doch zu erkennen sein?


#6

Hallo NoRitz,

wie lange nutzen Sie denn die Geräteerkennung schon mit Ihrem E-Auto? Wenn Sie gerade erst “gestartet” sind, kann es durchaus möglich sein, dass unser Disaggregation noch in der Lernphase ist und Ihr E-Auto demnächst korrekt angezeigt wird.

Generell gilt, dass große Verbraucher mit gleich bleibenden und regelmäßigen Verbrauchsmustern am Besten erkannt werden.

Gruß
Simon Traschinsky


#7

Seitdem ich mich zur Geräteerkennung angemeldet habe, erst ein paar mal.
Dann warte ich mal ab.


#8

Hallo,

Ich habe jetzt meinen Zähler seit einer Woche und habe einige Fragen und Bemerkungen zur Geräteerkennung:

Ist die Geräteerkennung abhängig von der Eintragung der Geräte in den Einstellungen ?

Wird die Geräteerkennung periodisch neu berechnet über den ganzen Zeitraum ? Ich habe zb heute zum ersten Mal einen Kühlschrank ‘berechnet’ bekommen.

Jeden Tag wird Waschmaschine und Spülmaschine ‘erkannt’ obwohl diese nicht aktiv waren. Ich habe auch einen Plug-in Hybriden der nicht erkannt wird und unter sonstiges läut


#9

Hallo Herr kleinjn,

die Geräteerkennung lernt stetig dazu, das gilt auch für die Verbrauchsmuster Ihres Haushaltes und Ihre Geräte. So kommt eben zu Stande, dass Ihr Kühlschrank “plötzlich” auftauchen kann.

Allerdings sind sie hier, momentan, noch komplett auf unseren Algorithmus angewiesen, dass dieser alle Geräte richtig erkennt und zuordnet, selbst wenn Sie wissen sollten, um welches Gerät es sich tatsächlich handelt. Hier sind wir gerade dabei eine Feedbackfunktion zu finalisieren mit der Sie Geräte selber bennen und hinzufügen können, um den Algorithmus zu schulen.

So können SIe dann auch einen Fehler wie nicht erkannte Wasch- oder Spülmaschine korrigieren.

Wir können allerdings noch nicht sagen, wann das Feature denn final ausgerollt wird. Näheres dazu werden Sie aber nach Release hier im Forum und bei uns Im Blog finden können.

Beste Grüße
Simon Traschinsky


#10

Ich komme wieder auf dieses Thema zurück mit einigen Bermerkungen nach 7 Wochen ‘Discovergy’

Einige Geräte müssten doch anhand ihrer Muster relativ leicht erkennen zu sein:

Mein Plug-in Hybrid Fahrzeug lädt auf einer Phase während mehreren Stunden konstant mit 2150-2200 Watt und meistens nachts.

Das einzige Gerät was aktuell ‘zuverlässig’ erkannt wird ist der Durchlauferhitzer, wahrscheinlich weil er auf allen Phasen die maximale Leistung ausschöpft (21kw), also leicht an seiner Leistung zu erkennen ist ohne dass man auf eine Mustererkennung zurückgreifen muss.

Backofen,Herd und Trockner habe ich noch nicht ‘gesehen’ obwohl auch diese Geräte relativ einfache Muster haben.

Spülmaschine und Waschmaschine werden erkannt wenn sie laufen, werden aber auch oft fälschlich ‘erkannt’ ohne dass sie in Betrieb sind

Kühlschrank ist an einigen Tagen ‘da’, an anderen nicht, obwohl er sowie auch der Gefrierschrank ein relativ einfaches Muster haben dass sich in festen Zeitabständen wiederholt.

Eine relativ leicht einzuführende Verbesserung wäre zb die Möglichkeit dass der Anwender angeben könnte auf welcher Phase 1phasige Geräte laufen, sodass die Zuordnung zum Muster ‘einfacher’ wäre ?
Die Zuordnung ist bestimmt schwerer zu bewerkstelligen als man sich das als Laie vorstellen kann…


#11

Hallo @kleinjn,

guten Morgen und vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback zur Geräteerkennung, die ich an die zuständigen Kollegen weitergeleitet habe. Ich hoffe, dass wir bald in diesem Bereich Neuigkeiten bzw. Verbesserungen verbessern können.

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Pablo Santiago