Pv-zaehler zweirichtungszaehler kosten?


#1

hallo. ich werde demnaechst auf eigenverbrauch umstellen und wollte mir nun einen intelligenten zaehler installieren lassen. fuer den normalen hausstrom habe ich bereits einen. ich vermute ich brauche fuer meine pv-anlage noch einen weiteren extra zaehler.
mir wurde gesagt, dass discovergy nur noch zweirichtungszaehler verbaut, also auch fuer den normalen hausstrom. (bei mir zb wurde ein zweirichtungszaehler fuer den hausstrom verbaut).
aber dann frage ich mich, warum ich auf ihrer homepage fuer den solarzaehler 120 euro zahlen soll oder verwechsle ich etwas und der zaehler ist doch anders?


#2

Hallo @mbe01 ,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ihr aktueller Discovergy Zähler kann auch als Zweirichtungszähler fungieren. Sie müssen uns nur mitteilen, ab welchem Zeitpunkt Ihre PV-Anlage in Betrieb genommen wird, damit wir Ihre Einspeisung an Ihren Netzbetreiber übermitteln können. Für die Umstellung entsteht eine einmalige Gebühr in Höhe von € 29. Dieser Zähler wird Ihnen Bezug und Einspeisung auf dem Discovergy Portal anzeigen.

Um Eigenverbrauch ebenfalls nachvollziehen zu können – wie auf dem Demo-Zähler (PV-Anlage: Produktion und Einspesung) –, benötigen Sie zusätzlich einen Produktionszähler an Ihrer Erzeugungsanlage. Das Messentgelt für beiden Zähler würde die 120€ pro Jahr betragen, die Sie genannt haben.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage beantworten. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne erneut an uns wenden.

Herzliche Grüße,

Pablo Santiago