Seit Tagen Einspeisung und Eigenverbrauch gleich


#1

Hallo, seit Tagen wird bei mir Einspeisung und Eigenverbrauch gleichgesetzt. Auch auf Monats- und Jahreswerte wird das so angezeigt.

Ist das Problem schon bekannt? Beide Zähler sind online und liefern per API auch korrekte Produktions-, Einspeisungs- und Bezugswerte.

Ergänzung: der im Portal angezeigt Wert des Produktionszählers (117kWh) wicht weit vom tatsächlichen Wert (39.723kWh) ab.


#2

Hast du oben neben dem 2r Zähler noch weitere Ansichten?
Der gesamte Stand läuft erst ab offiziellem Termin der Zählersetzung bzw online Schaltung in der Ansicht. Der Zählerstand sollte passen und ist für Abrechnung VNB entscheidend (telefonisch geklärt).
Im Monat der Umstellung sieht das mit dem Eigenverbrauch bei mir auch total daneben aus.

P.S. deine Ansicht heißt Zweirichtungszähler, rechts wird Produktion angezeigt. Wenn du nach rechts scrollst, stimmen Bezug, Einspeisung und Produktion mit den Werten am Gerät überein?


#3

Vor ein paar Wochen hat eine Zählerablesung durch das bayernwerk nach der Installation und Inbetriebnahme einer zweiten PV-Anlage stattgefunden. Dabei wurde offensichtlich das falsche Register des Produktionszählers gemeldet (dieses hat den Wert 117). Im bayernwerk Kundenportal wird die letzte Zählerstandserfassung (die durch den Mitarbeiter des bayernwerks) als “unplausibel” gekennzeichnet.

Entweder das hat das Messkonzept bei discovergy geändert oder die Installation des Produktionszählers war schon immer auf dem falschen Register.

Was kann ich jetzt tun?


#4

Hallo @mpucher,

Ihre Anfrage liegt unserem Support bereits vor und dieser wird prüfen, ob wir auf unserer Seite bzgl. des falschen Registers etwas unternehmen können.

Gruß
Simon Traschinsky, Discovergy


#5

Hallo @mpucher,

in deinem Fall liegt die zweite Möglichkeit vor.

Wir haben die Werte softwareseitig korrigiert und auch entsprechend dem Netzbetreiber korrigierte Werte geliefert.

Viele Grüße

Philipp von Discovergy


#6

Hallo Philipp und Simon,

vielen Dank für die schnelle und unbürokratische Hilfe. Wird dadurch zukünftig vom bayernwerk auch immer das richtige Register abgelesen?