Umstellung auf eigenverbrauch


#1

hallo , ich bin voellig neu hier und habe mir kuerzlich einen stromzaehler fuer den hausstrom bestellt. da ich eine PV anlage mit 33,84kwp aus 2011 auf dem dach habe und mein stromanbieter die preise erhoeht hat, wuerde ich gerne umstellen auf eigenverbrauch.
jetzt die frage, wenn ich mir einen zweirichtungszaehler bestelle wird der stromzaehler ueberfluessig?
und zweite frage, stellt ihr bei anbringung des zweirichtungszaehlers dann auch die anlage um von volleinspeisung auf eigenverbrauch?

viele gruesse

micha


#2

Hallo @mbe01,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Für Ihren Fall empfehlen wir Ihnen unsere Photovoltaik-Lösung. Sie ist speziell für PV-Betreiber konzipiert, die jederzeit einen Überblick über Produktion, Einspeisung, Bezug und Eigenverbrauch behalten wollen. Die Bestellung erledigen Sie in wenigen Minuten über unser Bestellformular > Ich will meine Photovoltaikanlage / mein BHKW überwachen.

Wir werden:
• Ihren alten Zähler durch einen intelligenten Zweirichtungs-Zähler ersetzen.
• Einen smarten Produktionszähler für Ihre PV-Anlage / Ihr BHKW installieren.
• Ihnen Zugang zu App und Webportal geben, damit Sie Produktion, Eigenverbrauch und Einspeisung live und historisch verfolgen können.
• Ihren Zählerstand an Ihren Energieversorger übermitteln, so dass Sie sich nie wieder selbst darum kümmern müssen.

Was Ihre zweite Frage betrifft, tauschen wir leider nur den Zähler aus. Sie sollten also zunächst die Verdrahtung von Ihrem Elektriker ändern lassen. Am besten am gleichen Tag, an dem die Discovergy-Zähler eingebaut werden.

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pablo Santiago