Unbekannter fehler

Guten Tag,

seit heute früh wird mir ein unbekannter Fehler in der app angezeigt.

Können Sie mir sagen was zu tun ist?

Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen

Sascha Woiwotka

Bei mir auch das Gleiche.

Bei mir geht es seit gestern nicht mehr, gleiche Anzeige in der App, Web geht.

Dito… Da hilft wohl nur Geduld haben.

Hmm :roll_eyes:, keine Entwickler mehr da? Die Geräteerkennung geht ja auch schon seit langer Zeit nicht mehr.

Die funktionierte noch nie :wink:

Habe seit 6.10.2022 das gleiche Problem. Löschung der App und Neuinstallation waren
und bleiben unerfolgreich. Nach Eingabe der Zugangsdaten kommt der v.g. unbekannte Fehler.
Es ist besonders nervig diese bei jedem neuen Versuch komplett neu eingeben zu müssen…
Da die WWW Version funktioniert bleibt da nur ein technisches Problem von der APP zur Discovergy Infrastruktur übrig…

habe das gleiche Problem seit gestern

Hier auch genau das selbe Probleme.
Bitte unbedingt reparieren.
Gruß

Hier ebenso 07.10.2022 18:30 . Die App ist aktuell ohne Funktion. Web geht (noch).

Ich schließe mich an. Cache gelöscht. Nutzt aber nix.

Hier ebenso das gleiche Problem. Geht mind. seit dem 6. Oktober nicht mehr bei mir. Cache löschen usw. hilft ebenso nicht.

gleiches Problem auch bei mir.

Dann sind wir mal gespannt wann das wieder geht.

Ist schon traurig das selbst vom Support keine Reaktion kommt. Mann könnte ja wenigstens den Leuten mal sagen was los ist…

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen, habe das gleiche Problem
@PabloSantiagoDGY mit der Bitte um eine Lösung
MfG Schorsch

Hallo zusammen,

das Problem wurde auch über diesem Thread gemeldet. Unsere IT es informiert und ich hoffe, es kommt zeitnah zu einer Behebung des Problems.

Viele Grüße
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Hallo zusammen,
ich habe ein Android Handy und bei mir funktioniert die App auch seit 06.10.2022 nicht mehr, sie zeigt „unbekannter Fehler“. Cache löschen und App neu installieren bringt nix.
Weiß man schon um welchen Fehler es sich handelt?
Und wann das Problem behoben sein wird?
Vielen Dank
MfG Maxsi

@PabloSantiagoDGY spielt hier ja fleißig Störungs-Memory und hat schon auf den anderen Thread verwiesen wo jemand glaubt, dass es sich um ein abgelaufenes SSL-Zertifikat handelt. Ob das stimmt weiß ich nicht, ich habe es selbst nicht überprüft. Die Behebung ist eigentlich ne Sache von 5 Minuten, außer natürlich man nimmt ein kostenpflichtiges Zertifikat, da muss man in einer insolventen Firma natürlich erstmal etwas Überzeugungsarbeit leisten um die Ausgabe genehmigt zu bekommen.