Wann bekomme ich einen neuen Installationstermin?

Kann ich mich nur anschließen.
@PabloSantiagoDGY Bisher hat sich niemand bei mir gemeldet.

Hallo @minac2,
guten Nachmittag. Ich melde mich bei Ihnen per privater Nachricht. Unser Support hat Ihnen am 6. September eine E-Mail geschickt, auf die wir noch keine Antwort erhalten haben.

@MatthiasSch das tut mir sehr leid. Ich werde bei der Tourenplanung noch einmal nachfassen. Aktuell ist leider die Verfügbarkeit von Gateways stark reduziert aufgrund der momentanen Knappheit an Halbleitern auf dem Markt. Diesen Engpass haben auch wir nicht in diesem Ausmaß erwartet, deswegen sind wir dabei, weitere Lagerkapazitäten zu schaffen und unsere Lieferketten zu erweitern.

Viele Grüße
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Auch ich habe noch keine Info erhalten was aus meiner Bestellung vom 22.06.2021 wird (bzw. wann es etwas wird :wink: )
Ja, ich weiß das es auf dem Halbleitermarkt momentan nicht gut ausschaut. Bin selbst im Embeddet-Bereich tätig und wir mussten auch unsere Devices mehrmals umbauen da bestimmte Bauteile eine Lieferzeit von 20+ (!!) Monate haben.
Aber, liebes Discorvergy-Team, bitte haltet Eure Kunden trotzdem auf dem laufenden. Eine E-Mail, eine Meldung im Forum, auf der Startseite oder was auch immer ist besser als die Kunden einfach unwissend zu lassen. Lieber öfters sagen das es noch dauert und somit Kontakt zu den Kunden halten :slight_smile:

Hallo @user06779

vielen Dank für deine Nachricht und Ihr Verständnis.

Hier im Forum wird es ganz offen mittgeteilt, dass wir leider keine genauen Aussagen darüber treffen können, wann ein Zähler installiert werden kann. Auch die Gründe für die nicht immer optimale Kommunikation wurden in diesem Thread bereits erwähnt. Das tut mir sehr leid und ich hoffe sehr, dass sich die Lage in den nächsten Monaten etwas entspannt und wieder mehrere tausend Installationen pro Monat vorgenommen werden können.

Bis dahin gebe ich Ihre Bestellung an unsere Tourenplanung weiter; hoffentlich klappt es demnächst mit einem Termin.

Viele Grüße und weiterhin einen schönen Tag
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Moin Pablo,
könnten Sie bitte auch für uns wegen eines neuen Installationstermines nachfragen?
Ist es notfalls möglich, dass eine ortsansässige Elektrofirma, die z. Zt. unsere Wohnungselektrik komplett saniert, Ihren Smartmeter einbaut?
Beste Grüße
Tim

Hallo Tim,

mache ich sehr gerne, die Verfügbarkeit von Gateways ist aber aktuell leider sehr eingeschränkt, was zu der üblichen Knappheit an zertifizierten Monteuren hinzukommt. Das tut mir sehr leid und ich hoffe, dass die Situation bald wieder besser aussieht.

Eine Installation durch kundeneigene Techniker ist leider aus den hier genannten Gründen nicht möglich.

Viele Grüße
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

1 Like

Hallo Discovergy-Team

Leider hat sich nach meinem Post 3/13 vom 09.09 noch nichts getan, darum möchte ich hier nochmal eine Frage aufwerfen: Wie stellt man sich die weitere Vorgehensweise seitens Discovergy vor?

Zur Erinnerung:

  Bestellung des Zählers am 27.04.2021
  Termin zur Installation wurde am 07.06.2021 angefragt und von mir bestätigt.
  Installationstermin am 22.06.2021 wurde seitens Discovergy abgesagt.

Dies war alles, noch bevor in der Öffentlichkeit die Knappheit von Halbleitern und Chips aufkam.

Seit dem abgesagten Installationstermin am 22.06.2021 hätte ich nichts mehr von Discovergy gehört, wenn ich nicht selber tätig geworden wäre (Nachfrage per Telefon, Mail oder hier im Forum)

Seit meinem Post von Anfang September sind mittlerweile wieder mehr als vier Wochen vergangen, ohne das ich irgendeine Information bekommen habe.

Jetzt nochmal meine Frage: Wie stellt ihr euch die weitere Vorgehensweise vor, wann ist ca. mit einem Termin zurechnen ( Wochen, Monate).
Wenn ich auf die Webseite von Discovergy schaue sehe ich das immer noch Bestellungen angenommen werden, mit dem Hinweise das der Installationstermin von 6-8 Wochen nicht gehalten werden kann.
Aber wann werden denn Kunden bedient die Mittlwerweile vor 3 oder 6 Monaten bestellt haben?
Ich wohne zwar auf dem „Land“ (ca 40km von Aachen und 40Km von Köln entfernt), aber nicht soweit in der Einöde, das ein Installationstermin nicht in irgendeine Tour reingepasst hätte, solange wie noch Zähler oder Gateways verfügbar waren.

Viele Grüße
Holger

Ich kann mich erneut nur anschließen.
Bestellt im Mai, Installationstermin abgesagt und selbst nach meinem Post hier im Forum nie wieder etwas von Discovergy gehört.

Die Knappheit der Halbleiter ist schon seit Anfang des Jahres bekannt.
Leider ist es so, dass es wieder Lieferprobleme mit Gateways/Zähler gibt…

@Pedro

Mir ging es ja mit meinem Post auch nicht primär seit wann und warum die Halbleiterproblematik besteht, sondern primär darum wie Discovergy damit umgehen möchte.
Wenn ich hier im Forum lese wie lange einige schon auf einen Zähler warten (also einige wohl viel länger als ich), dann stellt sich mir doch die Frage warum dann auf der Webseite nicht steht, das momentan keine Zähler Neubestellungen mehr angenommen werden können, bis die Verfügbarkeit von Zählern/Gateways behoben ist um ersteinmal den Rückstau ab zuarbeiten.
Bitte nicht falsch verstehen, aber ich Frage mich, wenn ich doch im Juni einen Installationstermin hatte, der seitens Discovergy wegen Krankheit des Technikers abgesagt wurde, was ist mit dem Zähler (der ja da gewesen sein muß) passiert?
Ich verstehe auch wenn Discovergy bei Verfügbarkeit von Zählern/Gateways, die Tourenplanung so effizient wie möglich gestalten möchte (auch aus Umweltgedanken), nur irgendwann ist vielleicht auch mal ein Punkt erreicht an dem man erstmal die Installationen aufholt die schon eine gefühlte Ewigkeit liegen geblieben sind.
Nochmal, mir ist die ganze Problematik bewusst, nur eine Info seitens Discovergy von welchem Zeitrahmen wir hier sprechen, wäre schon ganz gut und erwartbar gewesen.

Viele Grüße
Holger

Hallo @Holger,

vielen Dank für Ihre offene Kritik und entschuldigen Sie bitte, dass im Sommer die Installation Ihres Zählers nicht stattgefunden hat. Ein Materialengpass in dem Ausmaß, wie er vorgekommen ist, wurde selbst in unseren pessimistischsten Prognosen nicht erwartet. Unser Ziel ist es jedoch, sobald die übliche monatliche Anzahl an Installationen wieder erreicht ist, alle alten Aufträge, die bisher nicht realisiert werden konnten, zu priorisieren und aufzuholen. Bis dies erreicht wird, kann es jedoch eineinhalb bis zwei Monate dauern. Die Nennung eines näheren Zeitfensters könnte falsche Erwartungen wecken, die aktuell nicht erfüllt werden können.

Was die Kommunikation angeht, kann ich Ihnen nur versichern, dass das Informationsdefizit über künftige Installationen nicht auf Desinteresse oder mangelnde Wertschätzung gegenüber dem Kunden zurückzuführen ist, sondern auf das Fehlen bestimmter Automatismen, die die Kommunikation effizienter machen könnten.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Ich würde es eher lieber sehen, dass endlich die defekten Zähler ausgetauscht werden. Mein Zähler ist seit Mitte Juni, d.h. 4,5 Monaten ausgefallen. Es wird sicherlich auch rechtliche Vorgaben geb, die eine ordentlichen Messbetrieb sicherstellt. Die ganzen Anrufe und EMail, auch die Forenbeiträge hier haben bislang nicht gefruchtet.

lg

Eberhard Mayer

Hallo Herr Mayer,

das tut mir sehr leid. Ich kann Ihnen versichern, dass es auch mir lieber gewesen wäre, wenn Ihr Zähler schon viel früher ausgetauscht worden wäre. Ich werde nochmals bei den zuständigen Kollegen nachfassen und ich hoffe, Ihren Termin kann zeitnah geplant werden.

Viele Grüße und weiterhin einen schönen Tag
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Hallo Herr Mayer,

guten Morgen. Ihr Zählerwechsel wurde für den 10.11 geplant. Sie werden zur Bestätigung einen Anruf von unserer Tourenplanung erhalten.

Viele Grüße und einen guten Tag
Pablo Santiago, Discovergy GmbH

Dann hat die Qual endlich ein Ende. Hoffe, dass nichts in der letzen Sekunde dazwischenkommt und der Techniker morgen früh den Weg zu uns findet.

liebe Grüße

Eberhard

Welche Informationen braucht der Techniker, damit der zwischenzeitliche Netzbezug-/Netzeinspeisung bei Ihnen richtig erfasst werden kann. Glücklicherweise habe ich einen Speicher von E3DC, aus dem ich die notwendigen Daten zur Abgrenzung abfragen kann. Ich hoffe das genügt als plausible Hinterlegung der fehlenden Daten.

Mit freundlichen Grüßen

Eberhard

Der Techniker braucht eigentlich nichts, weil er nur den Zähler tauscht und da den (stehenden) Zählerstand erfasst.
Wenn es vom Solarlog eine Übersicht gibt, Erzeugung/Einspeisung/Verbrauch die er mitm Handy abfotografieren kann, wäre die allerdings hilfreich.

Ich kann ihm einen Ausdruck der aktuellen Jahreswerte geben, damit kann man prima die Differenz ermitteln. Btw wo kann ich im Portal die ganzen Monats-/Jahreswerte finden. Gefunden habe ich nur die letzten 3 Monate.

Mit freundlichen Grüßen
Eberhard

Da habe ich mich wohl zu früh gefreut. Das war ein klassischer NoShow. Man hat es nicht einmal nötig gehabt, den Termin abzusagen. So sitzt man Stunden herum, in der Hoffnung der techniker könne doch noch kommen. Bin ein bisserl sauer.

Eberhard

Sehr geehrte Damen und Herren,

unglücklicherweise ist es uns aufgrund fehlender Materialkomponenten nicht möglich, den vereinbarten Montagetermin am 06/12/2021 um 09:00 wahrzunehmen.

Wir bitten Sie, die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Sie bekommen einen neuen Terminvorschlag per E-Mail.