Wieso werden meine Ertragsdaten der Solaranlage negativ dargestellt?


#21

Hallo zusammen,

gibt es hierzu aktuell noch offene Fragen?

PS: Die “Negativwerte” sind keine Werte im negativen Bereich. Es handelt sich hierbei lediglich um die Darstellung.

Beispiel: Bei bestimmten Zählern wir der Bezug am Zähler nicht mit 1.8.0, sondern mit “A+” und die Einspeisung nicht mit 2.8.0, sondern mit “A-” deklariert. Es sagt einem somit nur “die Richtung” und nicht ob es ein negativer oder positiver Wert ist.

Viele Grüße
Thomas von Discovergy


#22

Das verwirrt mich nun vollends. Bei dem bei mir installierten Smartmeter sehe ich sowohl bei dem angezeigten Wert für 1.8.0, als auch beim Wert für 2.8.0 ein -A.
Wenn dann die für meine Daten gewählte Darstellung korrekt angezeigt werden und die -2500W kein negativer Wert ist, sondern lediglich ein Richtungsindikator, sollte man das nachträglich kenntlich machen, denn Mitte Februar sah die Darstellung auf der App noch genau so aus, wie auf der Startseite der Discovergy Website. Unten ein Screenshot vom Februar dieses Jahres und zusätzlich ein aktueller.


#23

da wir von @PabloSantiagoDGY nochmals hier direkt angesprochen wurden:

Wir haben einen weiteren aktuellen Fall, wo das Portal verkehrt ist. Siehe dazu Ticket-Nr. 825665
Ob es nur ein Einzelfall ist oder noch weitere Fälle gibt, entzieht sich unserer Kenntnis. Hier bitten wir Euch bitte alle Zähler nochmals systematisch durchzugehen.
Zu den nun seit heute bestehenden Problemen bei der API, haben wir eine Mail geschrieben und freuen uns über eine Antwort.
Vielleicht sollte man unseren Fall auch hier aus dem Forum in ein neues Thema auslagern?


#24

Hallo,
ich schließe mich Hartmut an.
Auch bei mir werden - Werte angezeigt.
So wie auf der Webseite habe ich nur die Orange Farbe für Einspeisung, Grün für Bezug.
Aber die Fsrbe Gelb für Eigenverbrauch fehlt auch bei mir.


#25

Schöne Analogie mit dem Tanken und den Gefahrenen Kilometern. Zum Glück stammt die Zapfsäule (die Solarmodule und der Wechselrichter) nicht von Discovergy. Wenn das Auto allerdings grün wäre, würde ich dem Kilometerzähler nicht mehr vertrauen denn wer weiß, vielleicht zählt er ja rückwärts oder nur irgendetwas willkürliches… Ich bin beunruhigt, wenn ich daran denke dass am Ende des Jahres mit den Daten dieses Zählers eine Abrechnung erfolgen soll.

Der Reseller ist im Gegensatz zum Service von Discovergy ziemlich kommunikativ und Hilfsbereit. Er hat sogar schon eine Überweisung als Trostpflaster getätigt. Aufgrund des bisher erlebten kann ich Ihre Einschätzung bezüglich der Motivation der jungen Firma im Hinblick auf Kundenkommunikation und Service eher nicht teilen.


#26

Hallo Herr Feige,

guten Tag und entschuldigen Sie bitte, dass ich mich nicht gestern gemeldet habe. Vielen Dank für die zwei Screenshots: Die helfen wohl, die Situation zu entwirren.

Der erste Screenshot von Februar gehört nicht Ihrem Zähler, sondern einer der Demo-Ansichten des Discovergy-Portals (PV-Anlage: Produktion und Einspeisung). Vermutlich haben Sie die Discovergy-App vor der Inbetriebnahme Ihres Zählers auf Ihrem Handy installiert, und diese, da Sie noch nicht keinen Zähler hatten, hat Ihnen per default einen Demo-Zähler angezeigt. Ich bedauere die Verwirrung: Das sollte nicht ohne einen klaren Hinweis einfach passieren.

Da sie lediglich über einen Zweirichtungszähler verfügen – ohne Produktionszähler - , werden bei Ihnen in der App oder im Portal nur Bezug (positive Werte) und Einspeisung (negative Werte) angezeigt. Die Ansicht des Screenshots aus Februar – mit Bezug, Einspeisung und Eigenverbrauch- ist nur möglich, wenn Sie über zwei Discovergy-Zähler, einen Produktions- und einen Zweirichtungszähler, verfügen.

@Boomerang, dies ist auch bei Ihnen der Fall.

Die Daten von Ihrem Zähler sehen also plausibel und korrekt aus und bei Ihrer nächsten Abrechnung wird alles richtig sein.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund,

Pablo Santiago


#27

Hallo,
das wäre mir ein Zähler zu viel. Dann hätte ich ja inkl PV Anlagenerfassung 4 Zähler.
Kann man das nicht errechnen, anhand der beiden vorhandenen 1.8.0 und 2.8.0?


#28

Hallo Herr Santiago,
großartig. Ich schlage vor, dass sie auf diesen Sachverhalt nicht nur auf ihrer Website explizit hinweisen, sondern diesen auch noch in Form einer Informationsbroschüre bei der Installation des Zählers den Kunden überlassen. Eine Zeitnahe und vor allen Dingen ausreichende Information/Dokumentation seitens ihrer Firma hätte mir eine gehörige Portion Frust erspart und dieser Thread wäre nicht notwendig gewesen.
Bleiben auch Sie gesund.