Zähler sendet keine Daten


#188

Jetzt ist er bei 10.00 Uhr. Es geht voran.


#189

Der ‘Service Level’ ist ja schon sehr grenzwertig, seit Monaten immer mehr Störungen, immer mehr Anfragen an den Support ohne zufriedenstellende Antwort…

Ich glaube und habe das Gefühl dass das Geschäftsmodell ‘Individualkunde’ gescheitert ist…


#190

Mein Zähler war von 6:53 bis 7:53 offline, mein Haus nicht. Daten hängen hinterher, Stand 6:20. Mal gucken was da passiert.


#191

immer mehr Anfragen an den Support ohne zufriedenstellende Antwort…Ich glaube und habe das Gefühl dass das Geschäftsmodell ‘Individualkunde’ gescheitert ist…

Da gebe ich dir Recht. Ich habe eine Anfrage wegen einer Finanzamt Konformen Rechnung gestellt - und was bekomme ich nach 15 !!! Tagen als Antwort…

Sollte es tatsächlich zu Beanstandungen eines Finanzbeamten kommen, erstellen wir gerne für Sie eine neue Rechnung mit ausführlicherem Text und Erläuterungen. Auf diesem Weg bedanke ich mich für Ihren Hinweis.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir vorsorglich den Mehraufwand einer Neuausstellung umgehen.

Am geilsten finde ich den letzten Satz - getreu dem Motto “soll doch der Endkunde den Aufwand haben”

Wenn die Rechnung vom Finanzamt nicht anerkannt wird, was bedeutet das für mich

  • Einspruch gegen die Ablehnung der Rechnung und somit den Steuerbescheid stellen
  • Wieder bei Discovergy anfragen und warten
  • Sich erneut mit dem “Verein” welcher alles andere als Kundenorientiert arbeitet (Finanzamt), herumärgern und die dann hoffentlich korrekte Rechnung nachreichen

… wäre alles vermeidbar, wenn man von Seiten Discovergy gleich eine korrekte Rechnung liefern würde die man beim Finanzamt vorlegen kann.

BtW: Seit heute morgen 7:21 Uhr, liefert mein Zähler auch mal wieder keine Daten. :triumph::triumph:


#192

In den letzten 7 Tagen ist immer mal wieder die Übermittelung der Zählerstände ausgefallen. Teilweise wurden die Daten mit erheblichem Nachlauf nachgeliefert, teilweise nicht.

Immer noch fehlen die Messwerte aus den folgenden Zeitfenstern:
29.03. 22:12 - 00:24 Uhr
02.04. 01:17 - 03:22 Uhr
04.04. 07:01 - 07:54 Uhr

Meine stundengenau Energieverbrauchsabrechnungen seitens aWATTar für März war nicht korrekt.
Ich mache auch keine Störungsmeldungen mehr auf, sondern habe stattdessen die Bundesnetzagentur informiert über meine Zweifel an der Zuverlässigkeit des Meßstellenbetriebs.

Edit: seit heute morgen um 8:20 Uhr bleiben auch mal wieder die Daten aus


#193

Meiner geht seit heute morgen auch nicht mehr richtig. Natürlich toll wenn an so einem Tag mit negativen Preisen die Daten nicht stimmen


#194

Vielleicht ist das ja Absicht zwischen Discovergy und Awattar ? Ironie off


#195

Meine letzten Daten waren um 7. 12 Uhr mein Zähler immer noch offline


#196

Bei mir fehlen auch die Daten seit 7.24 Uhr und der Zähler ist offline.


#197

Hier sehe ich seit 6:36 Uhr auch wieder keine aktuellen Daten, das Gateway blinkt aber immer noch…


#198

Auch hier seit genau 06:36 keine Daten mehr. Zähler per ping im lan erreichbar.


#199

Bei mir ist der Zähler auch seit 6:45 Uhr wieder offline obwohl die Leitung OK ist…


#200

Das Problem ist (höchstwahrscheinlich) auch nicht der Zähler/das Gateway oder das Netzwerk zu Hause sondern (wieder einmal) die Datenbank oder der Webserver. Genauso zeigte sich das Fehlerbild auch vor wenigen Wochen, irgendwann kamen die Daten wieder “tröpfelnd” rein, bis es dann wieder normal lief…


#201

Seit Tagen immer wieder das gleiche.
KEINE RICHTIGE DATENÜBERTRAGUNG.
Stundenwerte sind teilweise komplett falsch. Es wird nur interpoliert. Das kann doch nicht mehr sein.
Bei der nächsten Rechnung werde ich vielleicht Einspruch einlegen!
Bei einem Stunden Tarif ist das absolut nicht akzeptabel!!!


#202

Ich bin seit drei Wochen Kunde bei Discovergy.
Mein Gateway ist über GSM Antenne angeschlossen.
Bei mir hat die Datenübertragung und Datenkommunikation mit Darstellung der Daten über das Webinterface noch nie funktioniert.
Es wird lediglich ab und an digitaler Unsinn übertragen und zur Darstellung gebracht.
Trotz mehrfachem Reset des Gateway tritt keine Besserung ein.
Mit einer unverzüglichen Meldung beim Discovergy Support wurde ein Termin mit einem Servicetechniker vor Ort in Aussicht gestellt.
Man wollte sich Zwecks Terminabsprache wieder bei mir melden.
Dies ist jetzt zwei Wochen her und geschehen ist seitdem nichts.
Kein Mensch hat sich seitens Discovergy trotz weiterer E-Mail Anfrage bei mir gemeldet.

Fazit:

  • Seit drei Wochen bei Discovergy.
  • Technik verbaut die nie, wie auf der Webseite in großen bunten Lettern angepriesen, funktioniert hat.
  • Support antwortet rudimentär auf erste Mail, dann passiert trotz weiterer Nachfragen nichts mehr.

Things to do:
Ich warte noch zwei Wochen ab.
Wenn Discovergy dann das Problem bei mir nicht vollends behoben hat werde ich den verantwortlichen Verbraucherschutz informieren, das von dieser Firma beworbene und in Zahlung gestellte Leistungen nicht erbracht werden.


#203

Hallo, bin seit 1.04.2021 Kunde bei Discovergy & aWATTar.
Seit der Zähler und Modem drin ist (1.4. ab ca. 12 Uhr) hat er noch keine 24 Stunden pro Tag am Stück Daten übermittelt.
Ohne die Probleme wäre ich gar nicht auf das Forum gekommen!

Frage an euch in den AGB ist kein 14 Tägiges Rücktrittsrecht, ausserordentliche Kündigung nur wenn gegen ein Kundenobligenheiten Verstößt und nicht innerhalb von 14 Tagen nach Aufforderung abstellt.
Ist nicht genau abgeschrieben.

Hat da einer Erfahrung, wenn ich das so lese will ich denn alten NetzeBW Iskra Zähler zurück und ich mache mit dem Volkszähler was!

Ach bei mir ist das Meteorit 3.5 Ding drin und da leuchtet die TLS LED nicht wenn nichts geht!
Netzwerk funktioniert ohne Probleme, sogar die Fritzbox sagt der ist da und darf ins Internet!

Danke und schönen ostermontag euch noch


#204

Wenn denn wenigstens im lokalen Netzwerk die Daten abrufbar wären. Ich habe meine gesamte PV Automatisierung auf der Discovergy API basiert (Auto laden, Wärmepumpe , Trockner…), das ist momentan echt nervig.
Liebes Discovergy, was läuft denn falsch in eurem Backend?


#205

Bei mir sendet der Zähler auch keine Daten - Netz ist gecheckt alles ok.
Ist nun leider auch immer öfter der Fall.


#206

Mal eine Frage was nur indirekt mit den Fehlenden Daten zu tun hat.

Wie ist das bei Euch mit Awattar wenn die Daten nicht ordentlich rüber kommen?
Legt ihr Einspruch ein, oder was macht ihr?

Ich habe bisher immer noch Glück, es kommen auch zeitweise keine Daten, ich lasse es dann so ohne zu Resetten usw und habe bisher immer alles nachgeliefert bekommen.

Jedoch gerade an so einem Tag wie heute, wo lange ein niedriger Preis ist, möchte man es ja schliesslich genau abgerechnet bekommen


#207

…vor allem sehr schwammig beschrieben, was die Leistungen von Discovergy genau (nicht) umfasst und was quasi akzeptiert werden muss.
Sieh mal, was ich (hier und hier ) geschrieben hatte.
Im letzteren verlinkten Beitrag stehen Zitate aus den AGBs. DGY muss nur die Ausfälle als " Wartungs-, Installations- und Umbauarbeiten" deklarieren und schon sind es nicht einmal mehr Ausfälle im Sinne der Verfügbarkeit! Siehe den Super-Update-GAU über die Weihnachtsfeiertage!

Aber, wie immer…, ich sehe hier (noch) nicht das Problem auf der juristischen Seite, sondern zunächst im kompletten Ignorieren der zunehmend verprellten Kunden. Am 27.03. habe ich hier geschrieben, dass die kurzen Ausfälle deutlich zunehmen und ob sich evtl. wieder ein größerer Schaden anbahnt.
–> Keine Reaktion. Meldung an den Support. --> Keine Reaktion!
Die beiden netten Betreuer hier im Forum tun das, was ihr Job ist: Die User beruhigen und um Verständnis bitten.
Aber das hier offenbar technisch einiges im Argen ist, wird nicht thematisiert. 12 h + x Totalausfall einer kritischen Infrastruktur, die mit dem Anspruch Geld verdienen will, Daten im sek-, max. 15min-Bereich abrechnungsrelevant (!) zur Verfügung zu stellen, ist schlicht inakzeptabel.
Dass wir nun alle in den AGBs akzeptiert haben, dass DGYs Technik als : Messsystem nicht den Anforderungen nach … für intelligente Messsysteme entspricht ” spielt dabei keine Rolle.