Smart Meters und Luftwarmepumpe Stromtariff?


#1

Das Discovergy-Produkt sieht gut aus! Genau das, wonach ich gesucht habe.

Ich möchte gerne bestellen, habe aber ein paar Fragen:

Situation:

  • Neubau Dachwohnung
  • zwei Einspeisungen (normales Haushaltsfutter / Luftwärmepumpenfutter)
  • Die Wohnung befindet sich im 5. Stock. Die zwei Meter werden sich im Keller befinden (zu lang für Ethernet).
  • Stromzähler noch nicht installiert - Nur die Stromkabel
  • mit Sitz in Berlin und habe über https://www.stromnetz.berlin/technik-und-innovationen/strompager gelesen
  • Offensichtlich den niedrigsten Preis für Strom zahlen wollen, insbesondere für das LWP.
  • kein Solar … aber das könnte sich ändern.

Fragen:

  • Ist dieses Messgerät mit der SG Ready Luftwarmepumpe kompatibel?
  • Ist ein Smartmeter mit dem Warmepumpe-Tarif kompatibel? (https://www.check24.de/heizstrom/waermepumpe/)
  • Sollten beide Stromzähler “intelligente Zähler” sein?
  • Spielt die “StromPager” einer Rolle?
  • Ist es richtig anzunehmen, dass ich auch ein Gateway bestellen muss (die anderen Bewohner des Gebäudes sind auf sehr alten Stromzählern)?
  • in meiner Situation - was wären die besten Meter, um zu bestellen?
  • Ich bin ein Benutzer von OpenHAB - Hat jemand eine funktionierende Lösung für OpenHAB integration?
  • es wird schwierig sein, ein Ethernet-Kabel zum Keller zu führen: Gibt es eine gute Möglichkeit, dieses über G.hn zurück zur Wohnung / Internetverbindung zu führen? Muss ich eine zusätzliche Steckdose im Keller installieren, damit dies funktioniert - oder ist diese Schnittstelle in das Messgerät integriert?

Entschuldigung, viele grundlegende Fragen.


#2

Hallo @imaginator ,
vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unserem Produkt.

Wir klären Ihre Fragen mit unseren Technikern ab und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Herzliche Grüße und einen guten Tag,
Pablo Santiago


#3

Hallo @imaginator ,

vielen Dank nochmals für Ihre Anfrage. Anbei die Antworten zu Ihren Fragen aus der Discovergy Technik.

  1. Ist dieses Messgerät mit der SG Ready Luftwarmepumpe kompatibel?

Unser Stromzähler misst die bezogenen Energiemengen; was daran angeschlossen ist, ist unerheblich.

  1. Ist ein Smartmeter mit dem Warmepumpe-Tarif kompatibel? (https://www.check24.de/heizstrom/waermepumpe/ 1)

Wir haben auch 2-Tarif-Zähler im Programm. Die Verschaltung muss vor Montage geklärt werden.

  1. Sollten beide Stromzähler “intelligente Zähler” sein?

Zu jedem Stromzähler gehört eine Datenanbindung an unser Rechenzentrum.

  1. Spielt die “StromPager” einer Rolle?

Die StromPager sind von unseren Zählern nicht betroffen.

  1. Ist es richtig anzunehmen, dass ich auch ein Gateway bestellen muss (die anderen Bewohner des Gebäudes sind auf sehr alten Stromzählern)?

Jeder Zähler hat im Lieferumfang das betreffende Gateway.

  1. In meiner Situation - was wären die besten Meter, um zu bestellen?

Das hängt von Ihrer Anlage und Ihrem Stromtarif ab. Wahrscheinlich ein "Bezugszähler" und ein "Wärmepumpenzähler". Sie müssten dies mit Ihrem Lieferanten und dem Netzbetreiber klären.

  1. Ich bin ein Benutzer von OpenHAB - Hat jemand eine funktionierende Lösung für OpenHAB integration?

Von unserer Seite haben wir nocht keine OpenHAB Integration. Andere OpenSource Projekte wie ioBroker oder Node-Red haben selbst eine Integration geschaffen.

Abgesehen davon bietet Discovergy zur Einbindung der Zählerdaten in eigene Anwendungen den Zugriff über eine API, deren Dokumentation unter folgender URL erreichbar ist: https://api.discovergy.com/docs/

  1. Es wird schwierig sein, ein Ethernet-Kabel zum Keller zu führen: Gibt es eine gute Möglichkeit, dieses über G.hn zurück zur Wohnung / Internetverbindung zu führen? Muss ich eine zusätzliche Steckdose im Keller installieren, damit dies funktioniert - oder ist diese Schnittstelle in das Messgerät integriert?

Die Datenübertragung kann über eine PLC-Verbindung zu Ihrem Router oder per Mobilfunk erfolgen. Für die PLC-Verbindung muss eine Steckdose montiert werden. Dies kann auf dem Klemmendeckel des Zählers erfolgen. Bitte senden Sie uns zur Beurteilung des Aufbaus ein Foto des Zählerplatzes.

Ich hoffe, wir konnten Ihnen weiterhelfen.

Herzliche Grüße,

Pablo Santiago


#4

@PabloSantiago, vielen dank für die Antwort.

Noch einer frage: warum dauert die Neuinstallation / Wechsel 6-8 Wochen? Es scheint so aus, dass ich muss jetzt ein Neuzahler Installation mit Berlin Stromnetz machen, und nachher ein Wechsel machen (Wir brauchen Strom in die Neubau so schnell wie möglich).


#5

Hallo @imaginator. Guten Morgen.

Die Installation dauert sechs bis acht Wochen aus reinen Kapazitätsgrunden. Um eine ungewünschte Verzögerung des Stromanschlußes zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, es so zu machen, wie Sie gesagt haben. Einmal der normale Stromzähler des Netzbetreibers eingebaut, können Sie Ihren Discovergy Smart Meter in aller Ruhe bestellen.

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,

Pablo Santiago