Was passiert nach der Kündigung des Vertrages mit Discovergy? Muss wieder ein normaler Stromzähler verbaut werden?


#1

Ich interessiere mich für Ihr Angebot zum Einbau eines Smart Meters. Allerdings würde ich gern wissen, was passiert, wenn ich den Vertrag irgendwann wieder kündige. Muss ich dann einen normalen Stromzähler einbauen und wenn ja, wer übernimmt diese Aufgabe?

Auf Ihrer Homepage erwähnen Sie, dass man bei seinem Anbieter eine Gebühr für den normalen Stromzähler bezahlen muss. Das kann ich bei meinem derzeitigen Tarif nicht erkennen: Ich zahle einen Verbrauchs- plus Grundpreis. Ist da die Zählergebühr enthalten?

Mit freundlichen Grüßen


#2

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage und das damit verbundene Interesse an unseren Produkten.

Sollten Sie unseren Vertrag nach 24 Monaten oder später Kündigen, benötigen Sie wieder einen normalen Stromzähler. Dieser wird durch den ortsansässigen Netzbetreiber verbaut.

Die Zählergebühr –auch Messentgelt genannt- wird von jedem Netzbetreiber erhoben. Die Kosten sind oftmals im Grundpreis oder der Servicegebühr enthalten.

Ich hoffe, damit sind alle offenen Fragen geklärt.

Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.