Gibt es ein Alexa Skill ?

Hallo, da ich leider nichts finden konnte wollte ich Fragen ob sich jemand mit den erstellen von Skills für Alexa (Amazon) auskennt.

Interessant wäre sowas wie … Wie ist gerade mein Stromverbrauch. Oder wie ist der Stromverbrauch auf meinen Phasen usw…

Oder bei Stromkosten wo man Fragen kann, wann ist heute der günstigte Strompreis usw… Wo man ggf. den Grundpreis angeben kann vom Strom. Bei mir als Beispiel ca. 21cent. Bzw. Direkt eine API Verbindung von Tibber bzw. Awattar angeben kann.

Grüße

Es gibt tatsächlich einen Alexa Skill, der allerdings wegen der benötigten Vernpüfung zwischen Alexa/Amazon ID und dem Stromzähler noch immer im “Beta” Stadium ist. Gerne füge ich Dich zur Gruppe der Beta-Tester hinzu - bitte mir dazu die Email, die auch bei Amazon verwendet wird (und am besten für unsere Zähler auch) zusenden als PM hier im Forum.

Die Preisinfos von Drittanbietern (Tribber oder ähnliche), sind leider etwas schwieriger, da dies eigentlich ein Regelverstoß ist bei den Skills und einige rechtliche Fragen (Haftung) aufwirft. Was die Drittanbieter allerdings machen können, ist in ihre Skills die Aufrufe von Discovergy integrieren. Einige Anbieter von variablen Tarifen haben dies ja bereits erfolgreich gemacht.

Gruß,
Thorsten

1 Like

Gestern habe ich eine PM mit meinen Zugangsdaten von hier und Amazon verschickt. Also die E-Mail Adresse. Würde mich über eine Beta Einladung freuen.

Darf man Fragen wie es mit der Beta Einladung aussieht ?
Wie bekomme ich es mit ob die Einladung erfolgte ?

Die Beta Einladungen sind versendet. Bzw. werden mit dem nächsten Deployment versendet (automatisch per Script). Leider kann ich im Moment nicht sehen, ob man bei Alexa/Amazon eine Benachrichtigung erhält, da alle meine persönlichen Accounts bereits in der Betagruppe gewesen sind.

1 Like

Moin,

ich möchte hier keine Eigenwerbung machen, aber mit dem ioBroker und Alexa funktioniert das bei mir mit einem Blockly-Script, sieht dann ungefähr so aus:

https://www.youtube.com/watch?v=GUQ5KFyU520

1 Like

Perfekt - genau sowas wollte ich auch machen - aber warum das Rad 2 x erfinden. Hast du das Blockly irgendwo zur Verfügung gestellt, bzw. würdest du dieses tun?

var Sprachtext;

Sprachtext = getState(“discovergy.0.12345678.Power_Delivery”).val == 0 ? String([‘Verbrauch:’,Math.round(getState(“discovergy.0.98765432.Power_Consumption”).val),‘Watt;’].join(’’)) : (getState(“discovergy.0.98765432.Power_Consumption”).val > 0 ? [‘PV-Leistung:’,Math.round(getState(“discovergy.0.12345678.Power_Delivery”).val),‘Watt;’,‘Verbrauch:’,Math.round(getState(“discovergy.0.12345678.Power_Delivery”).val + getState(“discovergy.0.98765432.Power_Consumption”).val),‘Watt;’,‘Bezug aus Netz:’,Math.round(getState(“discovergy.0.98765432.Power_Consumption”).val),‘Watt;’].join(’’) : [‘PV-Leistung:’,Math.round(getState(“discovergy.0.12345678.Power_Delivery”).val),‘Watt;’,‘Verbrauch:’,Math.round(getState(“discovergy.0.12345678.Power_Delivery”).val - getState(“discovergy.0.98765432.Power_Delivery”).val),‘Watt;’,‘Überschusseinspeisung:’,Math.round(getState(“discovergy.0.98765432.Power_Delivery”).val),‘Watt;’].join(’’));
setState(“alexa2.0.Echo-Devices.ALEXADEVICEID.Commands.speak”/speak/, Sprachtext);

Einen vorhanden Wert ausgeben kannst nicht allein?!

Nein, kann ich nicht, weil ich mich mit Alexa und ioT noch nie beschäftigt habe. Ich habe nur eine einzige Steckdose bislang über den ioT Weg mit Alexa verbunden.

Wie aber ein Wert (ist ja kein Gerät) von ioB über ioT nach Alexa kommt, ist mir nicht ganz klar - und auch nicht wie ich Alexa dazu bringe mir diesen Wert(e) vorzulesen. Da habe ich noch nix mit gemacht.

Von daher wäre es halt hilfreich wenn man einmal auf den richtigen Weg durch “lernen durch abgucken” gebracht wird.

Das Blockly oben ist ja nur die Auswertung. Das ist nicht das Thema. Das Ergebniss als Sprachausgabe nach Alexa zu bekommen, das ist das was ich bis jetzt nicht greifen kann. Oder braucht man dafür ggf. den ioT PRO Zugang?

Kann ich bitte auch einen link zur beta bekommen.
Vielen dank

Darf man Fragen wie der Skill heißt ? Bisher habe ich keine Ahnung ob ich den Skill nun habe oder nicht. Eine Nachricht habe ich nicht erhalten.

Also bisher bin ich immer noch nicht in der Beta Gruppe oder was auch immer.
Wie sieht es denn Aktuell aus ?

Dürfte doch theoretisch nicht das Problem sein beim Skill abzufragn wie der Aktuelle Verbrauch gerade ist bzw. ggf. noch die Brutto Strompreise abzufragen.

Gibt es zum Skill denn nun was neues ? Wäre eventuell ein Link zum Skill bei Amazon möglich ?

Schade, da hierauf keine Reaktion kommt gehe ich davon aus das das Project beendet wurde.

Schade das man nicht mal eine Antwort bekommt.

Moin, mir ergeht es leider ebenso! :confused:

Darf man noch auf eine Antwort hoffen ? Oder ist das Project im Prinzip genauso tot wie die Geräteerkennung die ja im Prinzip auch nicht wirklich funktioniert.
Lösungen zur Geräteerkennung z.B. über ein Zwischenstecker der die Daten im Smart Meter einpflegt scheint ja zu schwer bzw. nicht machbar zu sein.

Aber ein Skill der bereits existieren soll für Alexa aber keine Rückmeldung dazu kommt ist schon komisch irgendwie.

Moin, ich schließe mich Deiner Nachfrage an!

Eigentlich ist der Zähler ja Interessant für Leute die Smart Home haben bzw. sich mit den Daten beschäftigen usw…

Kann sowieso nicht nachvollziehen warum nicht mehr umgesetzt wird mit den Zähler.
Das auch Offiziell von Discovergy.
z.B. auch Smart Mirror oder Per Alexa Frage wie gerade der Strompreis ist (Wenn man hinterlegt hat wo man wohnt im Skill bzw. er es durch die Einstellungen bereits erkennt) oder einfach nur Schalten vom Steckdosen ala HmIp oder AVMFritz je nach Stromkosten über Alexa Skills usw… Das ist doch im Prinzip perfekt um den Zähler zu Supporten.

Aber das nicht mal eine Rückmeldung kommt über den angeblich bereits vorhandenen Skill wundert mich.

Verstehe ich nicht, bitte noch einmal formulieren.

Emmm…Alexa oder son Abhör-Zeug würde ich mir nie ins Wohnzimmer stellen!
Ist die Frage, was kostet so eine Entwicklung, wer bzw. wie viele würden das benutzen?
Wie gesagt, mit Alexa, Google & Co. hast die perfekte Überwachung im Haus.
Dann jammeren einige schon, dass der Zähler überhaupt Daten überträgt…