Neue Smart-Meter Plattform für Discovergy Nutzer

Discovergy Community aufgepasst! :eyes:

Wir sind Zählerfreunde, ein Startup aus München, welches die erste unabhängige Plattform für Smart-Meter Nutzer entwickelt hat! Damit verfolgen wir das Ziel für jeden Haushalt/Unternehmen datengetriebene Energieoptimierungen zu ermöglichen, um damit einen maßgeblichen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Im ersten Schritt ist es ausschließlich Kunden mit Discovergy Smart-Meter möglich unsere Plattform zu nutzen (bald auch als App). Wir freuen uns riesig über euer Feedback und Ideen wie wir die Plattform weiterentwickeln können!

Schaut vorbei, registriert euch kostenlos und entdeckt die spannenden Features! P.S. Zeitvariable Tarife können ebenso abgebildet werden. Viele weitere Funktionen folgen bald :rocket:

Hier geht’s zu unserer Homepage.

Unter kontakt@zaehlerfreunde.com könnt ihr uns erreichen :slight_smile:

Grüne Grüße,
eure Zählerfreunde

1 „Gefällt mir“

no.
Hübsche Internetseite, toll wie man so wenige Informationen grafisch so schön darstellen kann.

  1. Ich habe einen Smartmeter um meine Verbrauche im Blick zu haben und gegebenfalls darauf zu reagieren.
  2. Ich bin bei Naturstrom weil ich die so beim Umbau auf erneuerbare Energien unterstützen will.

Was bringt mir da euer Angebot, für mich stängig neue Stromanbieter zu finden und gegen Gebühr „automatisch“ zu wechseln? Klingt mir eher nach „wiederkehrenden Einnahmen“ für geschäftstüchtige BWL-Studenten.
Ich muss mein Geld auf ehrliche Weise verdienen, indem ich echte Waren und Produkte in die Hand nehme, bearbeite und verkaufe.
Überall fehlen Handwerker weil junge Menschen der Meinung sind sie mussten nur eine Idee vermarkten anstatt einen echten Mehrwert mit den eigenen Händen zu erschaffen.
Für mich nichts anderes als betteln auf akademischen Niveau.

„Viele Funktionen folgen bald“ = „Ich bin noch nicht fertig, aber ich hab kein Bock mehr auf mein Geld zu warten.“

Mit freundlichen Grüßen
M.V.

PS:
Das Problem der Energieoptimierung liegt übrigens nicht beim Endkunden sondern in den Mittelspannungsnetzen. Es gibt ca. 670.000 Trafostationen in Deutschland die völlig unüberwacht sind.
Die Netzbetreiber wissen nicht was in ihren eigenen Netzen gerade passiert. Die Auslegung dieser Netze stammt grob aus den 1970 Jahren und wird bis heute nicht aktuallisiert, weil dort einfach das Personal fehlt. Das fehlende Personal „entwickelt“ lieber die 3000te App zur Kosteneinsparung gegen Gebühr…

3 „Gefällt mir“

Hallo Markus,

danke für dein Feedback. Gerne beantworten wir dir deine Fragen.

  1. Unser automatischer Tarifwechsel ist zu 100% optional. Die meisten Tarife werden im zweiten Jahr teurer, dadurch kann man sich bei einem jährlichen Wechsel je nach Verbrauch eine Menge Geld sparen. Das besondere bei unserem Wechsel? Wir wechseln ausschließlich zu zertifizierten Ökostrom Anbiertern, verdienen nur Geld wenn du dir auch Kosten sparst und spenden davon sogar die Hälfte an ein gemeinnütziges Projekt im Rahmen von erneuerbarer Energien deiner Wahl.

  2. „Viele Funktionen folgen bald“ = mit unseren limitierten Ressourcen haben wir uns auf eine ansprechende kostenlose Visualisierung, Energiespartipps und unseren nachhaltigen Tarifwechsel konzentriert. Wir sind der Meinung, dass das Potenzial von Smart-Metern noch lange nicht voll genutzt wird, weshalb wir stetig an neuen Funktionen arbeiten (Geräte Steuerung, Smart Charging, unterstützen von submetering etc…)

Wir freuen uns natürlich jeder Zeit über konkrete Vorschläge für Funktionen die unseren Kunden den meisten Nutzen bringen :slight_smile:

Ein wunderschönes Wochenende & grüne Grüße,
deine Zählerfreunde

1 „Gefällt mir“

Hallo Zählerfreunde,
ich hab mich bereits registriert und finde bisher alles super. Endlich mal eine schöne und ansprechende Visualisierung!

Liebe Grüße nach München!

1 „Gefällt mir“

Hallo Andreas,

vielen Dank, das freut uns!

Grüße zurück!
Deine Zählerfreunde

1 „Gefällt mir“

Hallo Zählerfreunde,

tatsächlich habe ich eine Frage. Ich plane seit längerem mir eine PV-Anlage zuzulegen.
Wird dann die Einspeisung auch visualisiert?

Außerdem überlege ich zu aWATTar zu wechseln, sieht man bei euch auch die Börsenpreise?

Liebe Grüße

Hi Andreas,

deine Einspeisung wird bei uns automatisch visualisiert. Das nötige Feature dafür wird schon nächste Woche live gehen! Wir freuen uns auf dein Feedback zu der Funktion.

Du kannst deinen zeitvariablen Tarif in deinem Profil bei der Registrierung hinterlegen und anschließend auch deine assozierten Kosten & aktuellen Marktpreis einsehen.

Wir hoffen das hilft weiter!

Grüne Grüße,
deine Zählerfreunde

Ich kann mich nicht registrieren, beim Stromtarif ist ‚Tarif speichern‘ ausgegraut, alle Infos habe ich angegeben

Hi Jean,

manchmal kommt es vor, dass du deine Tarifdetails mit Komma statt Punkt oder andersherum trennen musst (je nach Browser Einstellung). Allerdings wurde uns laut Datenbank dein Zähler noch nicht freigeschaltet. Schreib uns gerne hier eine PM mit deiner Mail-Adresse dann lösen wir das Problem möglichst schnell.

Grüne Grüße,
deine Zählerfreunde

Ok, endlich durch.

Tipp 1: übernehmt sich bitte dgy Daten direkt. Bei dem Anmeldeprozess mit dem Sharing von dgy ist das echt nervig.
Tipp 2: habe 3 Ansichten: gesamt, PV und 2r Zähler. Jede einzelne kann man sharen - welche braucht ihr?
Tipp 3: habe 2 Zähler (Produktion und 2r) - welchen braucht ihr bzw. Warum kann ich nicht beide angeben?
Tipp 4: die Dachausrichtung spielt wohl auf PV an. Hier fehlt das NOSW Walmdach in der Auswahl mit differenzierter qm Angabe (besser, Google Maps nutzen)
Tipp 5: das Dach kann man sich bei vorhandener PV (OSW) sparen - hier fehlt eine Abfrage bzgl detaillierter (nach Himmelsrichtungen getrennte) Leistungsabfrage
Tipp 6: ich lande auf einem Dashboard mit dem Tipp, Led Lichterketten zu verwenden - wo ist meine Visualisierung?

Ok, ihr habt einen (willkürlich geschnittenen) Teil meiner Daten - und nun?

Hi Fosco,

Wow vielen Dank für deine Tipps! Genau das brauchen wir :slight_smile:

Zu Tipp 1: Wir arbeiten an einem schnelleren Onboarding der gleichzeitig keine Datenschutzlücken hinterlässt

Zu Tipp 2: Für uns ist momentan “gesamt” am besten

Zu Tipp 3: Momentan lässt sich nur ein Zähler mit einem Account verknüpfen, wir sind aber dran mehrere Zähler pro Account zu unterstützen! Du bist ein sehr beispielhafter Prosumer, in unserem Minimal Produkt haben wir erstmal den Case Verbrauchszähler abgedeckt. Die Visualisierung der Einspeisung z.b wird nächste Woche live gehen :slight_smile:

Zu Tipp 6: Deine Daten sollten innerhalb der nächsten paar Stunden zu sehen sein

Die anderen Tipps übernehmen wir so auf unserer Feedback todo Liste!

Vielen Dank nochmal und beste Grüße,
Deine Zählerfreunde

Na dann, bin gespannt auf die Neuerungen, Visualisierung ist immer ein Thema und bei dgy leider grade auf Eis bzw Low prio (nicht böse gemeint, habe die Personalsituation ja irgendwo gelesen)
Edith: die Info wäre gut, so lange landet man halt auf einer sry, nutzlosen, Seite. Als weniger enthusiastischer Nutzer wäre ich spätestens hier komplett abgesprungen und hätte Löschung nach dsgvo verlangt :joy:

1 „Gefällt mir“

Wurde dir diese Meldung nicht angezeigt?

Das kann sein, nach dem onboarding Prozess zwischen Arbeit und Kindern habe ich das vielleicht übersehen - Modellsituation par excellence :wink:

1 „Gefällt mir“

Ok, das hat geklappt, nun fehlt mir die Aktivierungsmail mit dem Link…

Hi Jean,

super! Ja wir haben aktuell noch Probleme mit t-online Mail Adressen, der Provider blockiert manchmal die Verfizierungsmail… Wir haben dich manuell freigeschaltet :slight_smile:

Grüne Grüße,
deine Zählerfreunde

Hallo, ich bleibe immer noch an der Bestätigungsseite hängen…

Guten Morgen,

jetzt?

Grüße,
ZF

Jo, jetzt klappt es, dann erst mal Danke, ich schaue mir das jetzt mal in Ruhe an…

1 „Gefällt mir“

Wie wird die Verbindung zum Discovergy Zähler hergestell ? Muss ich eine Einladung machen ?