Und nu? Wie gehts nach der Bestellung weiter?


#1

Hallo liebes Discovergy-Team,

habe vor 18 Tagen bestellt und die Bestellbestätigung bekommen und kann mich auch super auf der Webseite anmelden. Aber was passiert nun? Wie geht es jetzt weiter?

Im Forum kann man lesen, dass es 6-10 Wochen dauern kann bis etwas passiert. Wäre ja auch in Ordnung, sofern man es erfährt.

Danke & Gruß


#2

Hallo @Andreas,

vielen Dank für Ihre Bestellung und Ihre Frage. Wir arbeiten gerade an einer umfangreichen Umgestaltung der Kundenkommunikation nach Eingang der Bestellung. Dazu wird beispielsweise eine neue Ansicht im Discovergy Portal gehören, in der neue Kunden jederzeit sehen können, wie der Status Ihrer Bestellung bzw. Ihres Zählerwechsels ist.

Bis das von unserer Entwicklung umgesetzt wurde, und da diese Frage hier im Forum immer auftaucht, haben wir zum Wechselprozess einen kurzen Blogbeitrag verfasst. Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter:

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen sehr gern jederzeit zur Verfügung,

Pablo Santiago


#3

Vielleicht hilft es auch, sich erst einzuloggen und dann mal in der Navigationsleiste

https://my.discovergy.com/myorders

einzugeben. Weiss ich aber nicht! :wink:


#4

Beides habe ich irgendwie “übersehen”.

Unter dem Link steht: Nächster Schritt: Anmeldung beim Netzbetreiber.

Danke & Gruß


#5

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.


#6

Hallo @Geka,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Es tut uns sehr Leid für die Unannehmlichkeiten.

Damit wir Ihnen weiterhelfen können, wäre ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns diese ausführliche Schilderung Ihres Bestellstatus samt Name und E-Mail-Adresse Ihrer Bestellung über unser Kontaktformular senden können.

Wir werden uns bemühen, Ihnen zeitnah einen neuen Installationstermin anzubieten.

Für weitere Frage stehe Ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung,

Pablo Santiago


#7

Hallo Pablo,

zunächst danken wir Ihnen für Ihre schnelle Antwort.

Wenn wir jedoch nach Monaten hier im DISCOVERGY Forum erfolglos gelandet sind und gebeten werden, unsere ausführliche Schilderung in das verlinkte Kontaktformular zu übertragen (ist nun erfolgt), beweist dies weiterhin, das Discovergy Kundenkommunikation nicht kompetent beherrscht.

Mit den drei Windows Tasten-Kombinationen Ctrl-A, Ctrl-C und Ctrl-V wären Sie voran gekommen.

Ihre Antwort:

Wir werden uns bemühen, Ihnen zeitnah einen neuen Installationstermin anzubieten.

ist jetzt nicht mehr ausreichend, ihre Bemühungen über nun Monate waren alle erfolglos, handeln sie endlich mal kompetent!

Mit freundlichem Gruß

Geka


#8

Hallo Geka,

guten Morgen. Ich würde super gerne Ihre Nachricht selbts an die Kollegen weitergeben, das wäre wirklich kein Problem, wenn ich aus Ihrer Nachricht bzw. Ihrem Forum-Profil entweder Ihren Namen oder Ihre Bestellnummer oder die E-Mail Ihrer Bestellung entnehmen könnte. Es tut mir sehr leid für den Umständen, aber unter dem Namen Geka oder mit der von Ihnen hier im Forum verwendenten E-Mail-Adresse könnte ich in unserem System keine Bestellung finden.

Gerne können Sie auch mir übers Forum eine private Nachricht senden. Ich werde mich darum kümmern, den Stand Ihres Bestellung zu klären.

Herzliche Grüße und einen schönen Tag,

Pablo Santiago


#9

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.


#10

Hallo Discovergy,

… nach der Auftragsbestätigung von Eprimo am 03.11.2019 zum Liefertermin 01.03.2020 und all den Discovergy-Pannen (siehe diesen Thread) wurde erst am 04.06.2020 durch den Discovergy-Subunternehmer aus Bochum der Zähler installtiert.

Heute, 11 Kalendertage nach der Installation, in der Discovergy-Konstanz der Pannen, sind immer noch keine Daten im Portal oder unter myorders/ Meine Bestellungen

sichtbar.

Ich erwarte nach nun rund sechs Monaten das, was bestellt war, Daten und Transparenz, endlich geliefert wird.

Mit freundlichem Gruß


#11

Hallo Geka,

es tut uns Leid zu hören, dass Ihre Zählerinstallation bis jetzt mehr von Problemen geplagt war als von einer komfortablen Abwicklung.

Ich habe Ihr Problem daher direkt an den Support durchgereicht mit der Bitte hier schnellstmöglich einen Blick darauf zu werfen, warum Sie Ihre Daten noch nicht einsehen können.

Entschuldigen Sie bitte noch einmal die Umstände.

Grüße
Simon, Discovergy


#12

Hallo Geka,
sei froh, dass überhaupt schon jemand bei dir war. Ich habe auch Anfang November bestellt und habe bis heute noch keinen neuen Termin zum Einbau. :disappointed_relieved::face_with_symbols_over_mouth:


#13

Hallo Stefan,

wir bedauern sehr, dass es bei Ihnen zu einer so langen Verzögerung gekommen ist,

Ich werde mich Ihren Fall näher anschauen und versuchen, Ihre Installation auf die Wege zu leiten.

Viele Grüße und einen schönen Tag,

Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#14

Hallo SimonTraschinskyDGY,

schnellstmöglich durch den sogenannten “Support” dauert jetzt schon wieder 6 Tage und weiterhin ist der nun seit 18 Tagen installierte Stromzähler nicht zugeordnet.

Seit dem vorigen Jahrtausend, vor ca 40 Jahren, hat sich kein Unternehmen nach der damals Deutschen Post derart inkompetent zu Kunden verhalten.

Bei einer derart schleppenden Bearbeitung durch Discovery seit November 2019 sollte ich bereits jetzt ihnen die Kündigung senden, die werden sie ja dann bis zum Ende der Vertragslaufzeit bearbeitet haben.


#15

Hallo @Geka,

unser Support ist dran Ihr Problem zu beheben.

Beste Grüße
Simon, Discovergy


#16

Hallo Discovergy,

absolut enttäuschend, diese nichtssagende Antwort.

Es ist nicht mein Problem, sondern das Problem von Discovery, nach sechsmonatiger Wartezeit auf die Installation den am 04. Juni 2020 nicht mir zuzuordnen.

Es ist inakzeptabel, jetzt wieder 19 Tage keine Unterstützung zu erhalten und entspricht in keinster Weise den von ihnen beschriebenen Prozessabläufen von Discovergy, die hier im Forum von ihnen beschrieben sind (umgehend, …)

Unter “Meine Bestellungen” sehe ich nach sieben Monaten gar nichts, siehe angehängten Screenshot.!


#17

Sei doch froh, du hast wenigstens einen Zähler. Ich warte inzwischen 7 Monate und es kommt nichts anderes als heiße Luft seitens Discovergy und deren Mitarbeiter. So einen lächerlichen Haufen hab ich echt noch nie erlebt…


#18

Hallo Robeck,

guten Nachmittag. Sie sollten einen Installationstermin erhalten haben.

Viele Grüße,
Pablo Santiago, Discovergy GmbH


#19

Hallo Discovergy,

nachdem nun nach sieben Tagen die angedeutete Unterstützung durch ihren SERVICE nicht erfolgte,
haben wir soeben eine E-Mail an
discourse@discovergy.com mit folgendem Inhalt gesandt:

… Wir erwarten nun, auch vor dem Hintergrund der Senkung der Mehrwertsteuer ab morgen, das ab morgen der Stromzähler zugeordnet ist und die korrekten Daten über unseren Lieferanten Eprimo kommuniziert werden.

In diesem Zusammenhang bitten wir sie nun um Nennung der Kontaktdaten ihrer Geschäftsführung, für den Fall, das am 01. Juli 2020, rund vier Wochen nach der Installation, sie ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen."

Werden wir morgen den zugeordneten Zähler im Netz sehen?

Mit freundlichem Gruß


#20

Hallo Discovery,

Update:

auf Grund ihrer Untätigkeit habe ich den heutigen Zählerstand mit 169 kWh wegen der Senkung der Mehrwertsteuer bei unserem Lieferanten EPRIMO erfaßt, nach der Installation des Zählers am 04.06.2020 mit Stand = 0 kWh.

Bei der anschließenden Kontrolle des Verbrauchs auf Eprimo habe ich Gott sei Dank bemerkt, das nun ein Verbrauch im Juni 2020 von rund 970.000 kWh ausgewiesen wurde, wir hätten eine Rechnung über ca. 291.000 Euro erhalten !!!

Bei meiner telefonischen Intervention beim Lieferanten Eprimo stellte sich heraus, das sie den neuen Zähler bis jetzt auch nicht meinem Lieferanten, ihrem Geschäftspartner, mitgeteilt haben und hierdurch der aktuelle Discovergy-Stand auf den alten Zähler erfaßt wurden und so der Verbrauch zwischen dem alten analogen Zähler mit ~ 77.000 auf 169 gebildet, rein mathematisch müßte der analoge Zähler den maximalen Anzeigewert von 1.000.000 überlaufen haben, um nun auf 169 kWh zu stehen.

Während des Telefonats mit der Mitarbeiterin konnte ich entnehmen, das unsere Kundenunzufriedenheit mit ihnen nicht die Einzigste ist.

Eprimo wird sie nun auffordern, ihren Verpflichtungen nach zu kommen.

Wir empfinden ihr Verhalten als grob geschäftsschädigend !!!

Zwischenzeitlich erhielt ich von ihrem Geschäftsführer Ralf Esser eine Abwesenheitsnotiz per Mail und einen Kontakt für dringende Fälle. Dem werden wir per Mail berichten.

Mit freundlichem Gruß